Streng gläubiger freund, keinen Sex vor der Ehe?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du musst für dich entscheiden wie wichtig dir das ist. Er wird wohl fest bei seiner Meinung bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wissen, ob es dir das wert ist. Mir persönlich ist Sex in einer Beziehung sehr wichtig und ich würde da nicht permanent drauf verzichten wollen. Und jemanden heiraten, von dem ich nicht weiß, wie er im Bett ist, würde ich auch nicht. Aber ich glaube, mit ein bisschen Arbeit deinerseits würde sein Widerstand sicher nach kurzer Zeit bröckeln. Ich würde ihn einfach erstmal ein wenig provozieren. Schöne Dessous etc :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz im Ernst. Ist er Dir wichtig? Wenn ja, dann musst Du auch akzeptieren, was ihm wichtig ist. Gleiches gilt natürlich auch umgekehrt, aber dahingehend gibt es auch einen Ausweg, sobald ihr beide volljährig seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muckefuxk, deinen Freund würde ich am liebsten fragen, wem seine Loyalität gehört - dir oder Gott? Diese Frage sollte er sich ernsthaft stellen!

Du hast einen ganz anderen Background als er, das merkt man an dem, was du schreibst. Hör auf von Liebe zu sprechen, das sind nichts anderes als Hormone, die in diesem Alter verrückt spielen. Für dich ist das kein Grund, sich an moralische Werte zu halten, aber der junge Mann hat eine andere Erziehung und wird kreuzunglücklich, wenn er in solchen Momenten schwach wird. Es hat schon junge Männer gegeben, die das erst begehrte Mädchen anschließend verachtet haben! Wäre ganz gut, auch mal den Verstand zu Worte kommen zu lassen, wozu haben wir den?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir bleiben zwei Sachen übrig ...

1. Möglichkeit: Mach mit ihm Schluss und bereue es nach zwei Tagen

2. Möglichkeit: Akzeptiere es gehe mit ihm Vllt mal mit in die Kirche. Und übrigens Küssen reicht auch aber macht halt so manche Person auch geil deswegen weiß ich nicht ob Person auf Dauer gut ist :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
24.04.2016, 00:28

zu 1. natürlich tut die Trennung dann erst mal weh. aber es muss ab und zu sein.

0

Der Typ hat selbst schuld, wenn er so verklemmt ist. Sich für einen anderen, dieser tut dir nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er darauf besteht, solltest Du ernsthaft überlegen, ob das der Mann sein kann, mit dem Du  Dein Leben verbringen möchtest. Auf Sex zu verzichten ist so sinnfrei wie auch Gespräche zu  verzichten, nicht miteinander Essen zu gehen oder nicht gemeinsam zu kochen.

Es ist unverantwortlich, vor der Ehe keinen Sex zu haben. Außerdem ist
das so völlig unsinnig. Sex gehört zu einer gesunden Beziehung. Er ist
ein Element von vielen. Es gibt keinen vernünftigen Grund, sich dieses
zu versagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm dass der gute Gott ihm die "Sünden" vergeben wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin der meinung das man kompromisse in einer Beziehung machen muss wenn man sich nicht einig ist.

auch wenn er so extrem gläubig ist und du es brauchst dann rede dich mal mit ihm darüber das es ja nicht gleich darum geht den penis in die vagina zu führen. es gibt andere möglichkeiten sich zu befriedigen ohne richtigen sex zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zu gläubig, eindeutig!
Wenn du ohne dieser sexuellen Verbindung nicht kannst oder wenn es dir schwer fällt dann ist es nicht klug, diese Beziehung weiter zu führen.
Du könntest ihm erklären, dass man nicht alles glauben soll was in einem Buch steht und alles genauso tun nur weil eine bestimmte Person das so richtig für sich gehalten hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder ihm zeigen das die bibel längst überholt ist, ihn weiter aufgeilen, oder lücken in der bibel suchen die etwss mit sex zu tun haben (petting ist erlaubt, und wenn du ihn soweit hast ist der sex nicht weit :D ) bzw kannst ihm ja auch einen blasen wenn er gerade pennt, wenn er aufwacht will er sicher ne aufhören ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm sagen, dass dir Sex sehr wichtig ist. Sag ihm, du kannst sein Verhalten verstehen und respektieren, aber sein Glaube betrifft leider auch dich.

Du kannst dich nur entscheiden, ob du ebenfalls diesen strengen Verzicht willst oder nicht und da du noch sehr jung bist, möchtest du diese Entscheidung so nicht fällen.

Ihr werdet bestimmt nicht heiraten. Es wäre egoistisch von ihm dir das aufzuzwingen und egoistisch von dir ihn zu verführen wenn es mit seinem Glauben nicht vereinbar ist.

Ihr solltet euch also beide Partner suchen, die die jeweils andere Vorstellung einer idealen Partnerschaft leben wollen. Sonst muss immer einer zurückstecken und dann drunter leiden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das benötigte Alter habt ihr doch schon erreicht, also steht einer Hochzeit nichts mehr im Wege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
26.08.2016, 17:39

Und dann? Kinder kriegen und finito?

0