Streitereien und Diskussionen mit Partner wegen Geld. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo

1. Du verdienst das Geld selbst.

2. Du bist ein eigenständiger Mensch.

3. Du lebst, das kurze Stück vor dem Tod heißt Leben.

So wie Du schreibst ist es wohl aus. Ich rate Dir Dich sofort zu trennen.

Wenn das auch schwer fällt, sei frei, sei Du selbst, Du bist ein Mensch, mit einer eigenen Persönlichkeit, Lass Dich nicht nerven.

Ich rate Dir lass Dich nicht einschüchtern. Es fängt mit Fragen an wo warst Du, Warum hast Du das gekauft, das ist unnötig, In 2 Jahren stehst Du am Herd und gehst nicht mehr raus usw.

Schau genau auf Bekannte wo der Fall eingetreten ist, Sie keine Handhabe hat, gemeinsames Konto womöglich. Frag doch eine Bekannte wollen wir heute abend was trinken gehen? Das wird Deine Augen öffnen, hoffe ich! Willst Du so enden? Mädel lebe Dein Leben, kauf Dir tolle Sachen geh sexy durch die Straßen, sei Stolz.!!!

Du hast das einfach nicht nötig.

Bei Deiner nächsten Wahl, wähle sorgfältig, beim ersten aufkommen von den üblichen Kontrollversuchen, Reißleine ziehen und weg.

Ich hoffe für Dich das Du bald eine weise Entscheidung triffst.

Und vergiss es " Ich höre auf, Ich ändere mich, Du hast Ihn erlebt, warum sollte er sich eine Maske aufsetzen, dass ist dann nicht er.

Gruß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd über das Thema gar nicht mehr sprechen mit ihm. Du bist ihm keine Rechenschaft schuldig, was du mit deinem Geld machst. Wäre es seines oder euer gemeinsames Geld, klar, dann sollte es Regeln geben, aber doch nicht, wenn es nur um dein Geld geht?

Wenn er wieder anfängt, über irgendeine Ausgabe deinerseits zu meckern, sagst du ihm, dass du darüber nicht mit ihm reden wirst und lass ihn dann eben schmollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage deinen Freund doch mal, warum es ihn stört, dass du dein geld ausgibst. Und frage ihn doch mal ob er sich nciht an den unkosten die er verursacht beteiligen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was geht ihn das an wofür du DEIN Geld ausgibst ?!
Dreh den Spieß doch mal um... Vielleicht checkt er dann das es nervt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht deinen Freund überhaupt nichts an, für was du dein Geld ausgibst. Es ist dein verdientes Geld, nicht seines. Mach ihm das unmissverständlich klar.

Spaßeshalber kannst du ihn  ja auch mal eine Weile so kontrollieren und mit gleichen Waffen zurückschießen.

Vor Allem bei seinem Fast Food Zeugs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trenn Dich von dem Kasper, das wird nie was. Der meint, dass er im Besitz der Wahrheit ist und Dir in alles dreinreden muss.

So ein Typ ist nur eins. Gefährlich. Jede weitere Sekunde ist zu viel, Du wirst in einer Beziehung irgendwann Dein Geld bei ihm abgeben müssen, weil er es nur gut meint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hör sofort auf, dich zu rechtfertigen für deine Ausgaben. Es ist dein Geld, deine Entscheidung, oder deine Fehlentscheidung. Du erwartest ja auch nicht, dass er dich finanziert, wenns Geld alle ist.

Seine Art und Weise spricht ja auch nicht für einen überlegten Geldeinsatz und sein "ich meine es doch nur gut mit dir" klingt in meinen Ohren recht überheblich. Wäre er ein leuchtendes Vorbild .. ja .. so wie er agiert ... nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trennung! Bei Geldfragen usw.. kommt keine Liebe auf und macht alles kaputt.. Unrettbar verloren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?