Frage von pilzelove, 97

Streit zwischen meinen Eltern unerträglich?

Hey ,ich bin 16 und ein Mädchen .Ich habe zuhause ein großes Problem . Bei mir zuhause ist seid langen nur noch Stress zwischen meinen Eltern. Generell geht das schon ganz lange so das mein Vater nur an sich denkt er Plant nur für sich , macht nur was er will ,merkt gar nicht wenn er was falsch macht und meine Mutter beschwert sich immer darüber. Aber im Moment finde ich die Situation so schlimm das ich mich zuhause nicht mehr wohlfühle und meiner Schwester geht es genauso . Im Moment ist es so das mein Vater nur an sich denkt und wenn man z.B. ihn ein Problem erzählen will schreit er nur rum . Meine Mutter stört das und spricht es dann immer bei mein Vater an und dann kommt es immer zu einen großen und sehr lauten Streit zwischen meinen Eltern . Danach ist die Stimmung so doof das die den ganzen tag nur noch rum meckert und das ist seid mehreren Monaten täglich so . Meine Mutter kommt immer zu meiner Schwester und mir und "lästert" über meinem Vater und sagt das sie nur mit Ihn zusammen ist noch wegen uns und das sie nicht verspricht das es ewig noch klappt. Mein Vater kommt auch zu uns uns "lästert " bei uns über meine Mutter und behauptet das meine Mutter nur neidisch auf ihn ist . Das geht ständig so . Zwischen durch sagt mein Vater auch zu meiner Schwester und mir das wir dumm wären,zu nichts zu gebrauchen usw. und wenn wir es dann meiner Mutter mal sagen kommt er nachher zu uns und sagt das er es nicht so meinte und das wir nicht alles unserer Mutter erzählen sollen weil er sonst Stress kriegt . Dann wenn die streiten ziehen die ständig meine Schwester und mich mit rein . die Situation ist im Moment richtig doof zu hause fast immer nur dicke Luft , wir haben auch schon öfters versucht mit beiden zu reden das klappt aber nicht . Ich habe im Moment auch bisschen Stress mit meiner beste Freundin in der Schule , so dass ich mich weder zuhause noch in der Schule wohlfühle . Was kann ich machen? was denkt ihr darüber ? Ich hoffe mir kann einer helfen danke im voraus.

Antwort
von Helldan, 30

Also Zuerstmal tut es mir sehr leid für dich das du solchen Problemen ausgesetzt bist. Ich finde es aber schön das du versuchst Lösungen für dich und deine Eltern zu finden. Du musst in erster Linie versuchen das du deine eigenen Nerven schützt. Es ist zwar bestimmt sehr aufreibend zuhause, doch Versuch dich da nicht zu sehr emotional mitreißen zu lassen sonst schadet es dir nur. Mach Sport oder so etwas um dich abzulenken. .... Wichtig ist natürlich das deine Eltern eine Lösung finden, denn es ist absolut inakzeptabel seine Kinder in solche Sachen mit hinein zu ziehen. Die größte Chance das privat zu Regeln sehe ich darin, dass du mit deiner Mutter sprichst. Mach ihr freundlich klar, wie du unter der Lage leidest und Versuch ihr zu vermitteln wie wichtig es ist das sie eine Lösung findet... Ich nehme an dein Vater hat Dinge im Kopf  über die er nicht spricht, die ihn aber sehr belasten. Deine Mutter muss entweder heraus finden was das ist und deinem Vater dabei helfen diese Dinge zu entschärfen, oder sie müssen evtl eine weile getrennt leben. Als nächsten Schritt kannst du eigentlich nur an offizielle Stellen gehen, wie pro Familia oder auch das Jugendamt, wobei ich dir zu letzterem nur raten würde wenn es wirklich nicht anders geht.....

Ich wünsche dir viel Glück und hoffe das bald wieder Ruhe einkehrt.... Falls du jemand brauchst der dir hilft darfst du dich gern bei mir melden :)

Antwort
von Lolibert12, 34

Hallo :) Mir ging es vor ungefähr 8 Monaten genau so! Mein Vater war ganz lange so und jetzt haben sich meine Eltern getrennt für mich ist es nicht schlimm das es meiner Mutter schlecht mit ihm ging aber jetzt zum wesentlichen, Rede doch mal mit deiner Mama oder deinem Papa zu dem zu dem du besser bezogen bist;) glaub mir das Hilft und ich kann total mit dir mitfühlen ich weiß genau wie das ist... 

Ich wünsch dir alles gute:) machs gut:D

Antwort
von NattyHella, 34

Hört sich für mich so an, als hättest du noch den besten Draht zu deiner Mutter, ich würde mit ihr mal über das Thema reden. Es tut mir leid, aber so wie es aussieht wäre es vlt wäre es wirklich wenn sich deine Eltern trennen würden... Ansonsten würde ich versuchen, mich mit meiner besten Freundin zu vertragen, sie ist dir ja bestimmt wichtig und könnte dir ja eine stütze sein :)

Antwort
von SchlaflosIn, 23

Es wird Zeit, dass die 2 mal was merken. Wenn ihr die Möglichkeit habt, verschwindet da mal ne Weile. Sagt euren Eltern, dass ihr es so nicht mehr aushaltet. 

Antwort
von Question010, 22

Jugendamt würd ich später als einzigen Ausweg nehmen, jetzt wäre es gut falls du einene Vertrauenslehrer hast mit ihm darüber zu reden er kann ja beide auf ein Gespräch einladen falls er/sie so nett ist. Oder Schulpsychologen helfen da auch weiter. Oder einen normalen Psychologen da ihr bei euren Eltern nicht viel erreichen könnt können es andere Personen die älter sind oder die respektiert werden da sie zb. einen akademischen grad besitzen sprich psychologe solltest du sowas wie einen Vertrauenslehrer haben oder Schulpsychologen der aber nicht hilft dann solltest du das Jugendamt einschalten und die genau Situation schildern, auf keinen Fall Sachen erfinden bez. leugnen. Auf jeden Fall viel Glück noch!
Lg

Antwort
von unbekanntekarto, 23

Droht euren Eltern einfach mal mit dem Jugendamt,ich denke,dass sie das zur Vernunft bringt.

Kommentar von Vierjahreszeit ,

Drohen macht die ganze Angelegenheit noch schlimmer.

Kommentar von unbekanntekarto ,

Ich meinte eher in dem Sinne,dass sie es vorschlagen und es eher indirekt eine Drohung ist,da sie dann einsehen müssen,dass ihre Kinder sich Zuhause nicht mehr wohlfühlen.

Antwort
von Kandahar, 30

Deine Schwester und du sollten sich Hilfe beim Jugendamt suchen.

Antwort
von xxxTEDDYxx, 28

Gäbe es die Möglichkeit dass deine Schwester und du für 1-2 wochen zu verwandten gehen könnten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community