Frage von duckonstagetv, 24

Streit wegen Internetzugang?

Unsere Kinder streiten dich ewig um das Internet. Der eine schaut ein Video und die andere hat dann fadt kein Internet mehr zur Verfügung. Ist das normal, und was tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MinaFee, 13

Das ist absolut normal, ich streite mich deswegen regelmäßig mit meinen Geschwistern, hihi. 
Eine Möglichkeit ist, die Internetverbindung zu prüfen und sich evtl. bei dem Anbieter über eine schnellere informieren. Man könnte auch versuchen "Internetzeiten" zu vereinbaren, also Zeiten wann wer das Internet überwiegend nutzen darf. (Klappt aber eher selten).
Viel Erfolg und liebe Grüße

Antwort
von Myrmiron, 4

Da kann man nichts dran ändern.

Wenn die Internetverbindung nun mal schlecht ist müssen die Kinder lernen damit umzugehen und zu teilen.

Ich kenn das, ich bin in einem Haushalt mit 3 Kindern und einer 2,4Mbit/s Leitung aufgewachsen. Da gabs auch öfter mal Stress.

Als Alternative musst du mal bei deinem Internetanbieter nachfragen ob es nicht bessere Möglichkeiten gibt.

Habt ihr zum beispiel ein Fernsehkabel? Darüber kann man bis zu 100Mbit/s empfangen, oder Richtfunk, Indoor LTE, Satellieteninternet... manchmal können die Techniker auch noch ein wenig aus der Vorhandenen Leitung rausholen.

Antwort
von vogerlsalat, 7

Keine Ahnung wie alt deine Kinder sind. Ich würde die Zeit beschränken. 2 Stunden pro Kind und dann ist Ende.

Antwort
von TomGamerTV, 2

Das ist normal. Einzige Lösung ist nur sofort ein Anbieter suchen wo ihr besseres Internet bekommt

Antwort
von xSimonx3, 5

Hol dir einen besseren Internet-Tarif und Router. Bei mir sind oft 4+ Leute im WLAN (200Mbit/s) und alle haben sehr gutes Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community