Frage von Sylina1991, 38

Streit unter Freunden, sollte man zueinander halten?

Hallo liebe Leute bitte liest euch den Text durch und schreibt mir eure ehrliche Meinung dazu. Ich habe mich mit dem Freund meiner besten Freundin sehr gestritten. Angefangen hat es damit das mein Freund bei denen zuhause renoviert hat aber nach 5Tagen immernoch ziemlich am Anfang war. Alle 4 Beteiligten waren etwas genervt den wir sind um 12 Uhr dahin bis abends 19 Uhr geblieben ....

Am 5ten Tag hat dann der Freund meiner besten Freundin Stress angefangen und geschimpft über seine Freundin, und hat mich mit rein gezogen. Ich ließ mir das nicht gefallen und ihr Freund und ich stritten sehr heftig, er hat frauenfeindliche Äußerungen gemacht die ich mir natürlich nicht hab bieten lassen wie zB "Frauen haben garnichts zu melden" und noch schlimmere Dinge. Mein Freund stand neben mir und hat kein Wort dazu gesagt. Dann meinte der Freund meiner bf das ich auch nixht mehr kommen brauch also hat mich raus geschmissen.

Nun weis ich nichts mehr .. Bzw bin unendlich traurig denn sie is meine bf ich muss ihn irgendwo akzeptieren aber das mein Freund nix gesagt hat verletzt mich sehr..... er meinte zu mir ja er hat übertrieben wen er dich raus schmeißt dann geh ich auch nicht mehr hin. Vorhin rief der Freund meiner bf an und fragte wieso er nicht mehr kommt da meinte mein Freund ja er kommt morgen wieder und hat ihm in allen zugestimmt das ich ja schuld wäre und wenn seine Freundin so mit meinem Freund gesprochen hätte, da hätte er ja seiner Freundin gesagt was denkt sie sich dabei mit einem Mann so zu reden ... Ich weis nicht was ich davon halten soll Bzw was ich zu meinem Freund sagen soll ich bin einfach nur traurig und weine die ganze Zeit :(

Antwort
von Lunadarkshadows, 20

Hallo :)

Also ich muss ehrlich zugeben das dein Freund nichts taugt. Er hat hinter dir zu stehen vor allem wenn solche frauenfeindliche Kommentare dabei sind.
Außer er ist der gleichen Meinung wie der Freund deiner BF und offensichtlich ist er das. Meiner Meinung nach hat er das Gleichstellungsprinzip nicht verstanden und wird dich früher oder später auch so behandeln.
Ich würde es mir gut überlegen.

Kommentar von Sylina1991 ,

Vielen vielen Dank für deine Antwort 

Ich glaube du hast recht :(

Antwort
von AmandaF, 8

Diese beiden Jungens sollten sich nicht so rückständig verhalten. Bleib bei deiner Meinung, wenn du meinst, dass du im Recht bist.

Wenn dein Freund auch nicht der gleichen Meinung wie du bist, hätte er doch zumindest schlichtend in diesen Streit eingreifen müssen.

Du solltest deine Beziehung ernsthaft überdenken, wenn du mit seiner Einstellung nicht klar kommst. Ich wäre weg.

 

Antwort
von Lydia8844, 19

Es ist richtig blöd von deinem Freund das er nicht zu dir hält meiner Meinung nach geht das garnicht! Und auch das der Freund deiner bf frauenfeindluch ist, geht gar nicht vllt sollte deine bf einfach mit ihrem freund reden und du mit deinem Freund, dass es dich sehr verletzt hat, dass er nicht zu dir gehalten hat!!

Kommentar von Sylina1991 ,

:'( 

Ja ...

Antwort
von Tarsia, 12

Das wäre die letzte Zeit mein Partner gewesen und sie die letzte Zeit meine Freundin.

Kommentar von Sylina1991 ,

Warum wenn ich fragen darf ? Vlt hast du ja recht:(

Kommentar von Tarsia ,

Wenn meine beste Freundin nicht zu mir hält - gut ok. Aber mein Partner? So wie du es beschrieben hast, springen beide wenn der Freund pfeift. Ich würde mich nicht so behandeln lassen

Kommentar von Sylina1991 ,

Du hast recht.... er ist ja So gesehen ein fremder für mich ... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten