Frage von YannicGrawitter, 17

Streit um die beste Freundin?

Ich bin seid einigen Jahren mit einem Mädchen befreundet, ziemlich eng, schließlich waren wir mal zusammen...
Wir sind in dieser Zeit durch dick und dünn gegangen, und haben uns ein paar Monate aus den Augen verloren. Nun sehen wir uns wieder seid drei Monaten, nur stellt sich heraus dass sie einen Freund hat, der mich offensichtlich nicht leiden kann, da er in mir eine Gefahr sieht und ihr folglich jeden Kontakt verbietet.
Wir sind Freunde, und ich freue mich wirklich für sie, nun da sie glücklich ist.
Es ist einfach nett sich jemandem anvertrauen zu können, den man lange kennt und schätzt. Wie kann ich ihm das klarmachen? Er ist ziemlich wütend. Ich will hier kein Veto beantragen, oder ihre Liebe zerstören, sondern ihr die Freiheit  ermöglichen eigene Entscheidungen zu fällen, ohne den Kontakt zu verlieren.
(Um alle Missverständnisse auszuräumen, ziemlich eng bedeutet stundenlange Konversationen über Probleme und Kummer, die Freuden des Lebens etc., wir haben uns ziemlich gern, aber das ist noch lange kein Grund mit jemandem zu schlafen...)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SchanineJa, 17

Ich würde das auch nicht toll finden schließlich wart ihr mal zusammen und es hört sich ein bisschen so an als wenn da doch noch ein paar Fünkchen wären ;)

Kommentar von YannicGrawitter ,

Das kann ich nicht leugnen, deshalb wende ich mich ja an's Forum...

Kommentar von YannicGrawitter ,

Gut, ich hatte einen Kot (sorry aber mir wurden 300€ entwendet, was für einen Studenten schon viel ist) Tag, und wir haben gekuschelt, das war aber auch alles!

Kommentar von SchanineJa ,

Also heißt die Frage wohl eher : wie gewinne ich sie zurück ? ;)
Wenn sie doch aber mit ihrem Freund glücklich ist, warum kuschelt sie mit dir?

Kommentar von YannicGrawitter ,

Nun, ich will sie nicht unbedingt zurückgewinnen, ich hatte meine Chance und habe es verbockt.
Wir waren beide ziemlich müde, und mein Sofa ist klein...

Kommentar von YannicGrawitter ,

Wow ist das lange her... war 'ne menge los, einiges davon hätte ich nie erwartet...

Kommentar von SchanineJa ,

Und was ? 😊

Kommentar von YannicGrawitter ,

Nun, wir wurden beste Freunde, Gefühle kamen, und sie hat Valentinstag mit mir verbracht, da Ferien waren und wir Nachbarn sind, noch dazu hatte sie sich gerade mit ihrem Freund verstritten...
Zumindest hatte ihr PC am Abend eine Panne, ich habe angeboten ihn zu reparieren. Und während Windows installierte hatten wir plötzlich sex, und dann riss das Kondom, und dann musste ich irgendwo einen Doktor finden der ihr eine Spirale einsetzt, den dann natürlich bezahlen, und jetzt Monate später hasst sie mich da ich ausziehe (schau mal nach meiner neusten Frage, da steht alles falls es dich interessiert 😉)
Ach dazu kommt noch das wir eine Weile eine Webcam Show hatten 🔥🔥🔥, alles ziemlich intensiv und unerwartet, aber cool 😇

Antwort
von kowelenzer73, 12

Tja für manche ein echtes Problem. Wenn mir deine Freundschaft soo wichtig ist, würde ich in jedem Fall auf die Freundschaft mit dir bestehen. Egal was mein Freund dazu sagt. Sorrey man muss nicht einen Freund verleiren nur weil der Partner damit nicht einverstanden ist.

LG

Antwort
von IchSpiel, 13

Änder einfach nichts, lass ihn einfach 'doof' sein :D

Kommentar von YannicGrawitter ,

Nach den letzten Hate-Emails fühle ich mich ein bisschen schlecht, ich will mich wirklich nicht in den ihr Liebesleben einmischen.

Kommentar von IchSpiel ,

Rede einfach mal mit deiner Kumpeline und bitte Sie, dass sie mal mit ihren Freund redet

Antwort
von MilkyMilk, 13

Ich würde mich ehrlich gesagt raushalten. Und Freiheit hat sie ja...ich meine...sie ist ja nicht in Ketten.
Und sie entscheidet ja von sich aus, was ihr wichtiger ist.

Kommentar von YannicGrawitter ,

Tut sie ja auch; jedes Mal wenn sie Kippen holen geht gehen wir spazieren und unterhalten uns, mehr ist da nicht dabei, und mehr will ich auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community