Frage von Maxx10, 55

Streit mit Nachbar wegen Rauchen?

Hallo Zusammen, ich heute morgen schon wieder ein konflickt mit meinem nachbern.

Die Situation ist so:
Ich am Morgen und Abend auf mein Balkon an und eine Rauchen, und bei meinem nachbarn schreit es immer auf dem zimmer muss das ( bischen böser ausgedrückt)  sein geh gefälligst irgendwo anders rauchen. weil er das fenster auf hat stört ihn der gestank.

naja mann hatte schon streiterei mit ihm weil man angeblich immer zu laut ist. uns kommt es so vor als müssten alle sich ihm anpassen, und wen man es nicht macht, heisst es mannist egoistisch.

wie ist das eigentich gesetzlich zu sehen mach ich tätsächlich den fehler?

Antwort
von ArcadiaMcDowell, 42

Hallo,

soweit ich weiß, gibt es dazu einen Präzedenzfall, bei dem dem Raucher tatsächlich das Rauchen zu bestimmten Zeiten untersagt wurde, allerdings lag in diesem Fall wohl eine massive Beeinträchtigung des Nachbars vor.

Grundsätzlich besitzt du das Recht, deine Lebensbedürfnisse innerhalb deiner Wohnung frei entfalten zu dürfen, dazu gehört auch das Rauchen, andererseits hat dein Nachbar sein Recht auf Nutzung seiner Wohnung, ohne durch dich, sei es in Form von Lärm oder eben Gerüchen, belästigt zu werden.

Um seine Forderung rechtlich durchbringen zu können, müsste er jedoch vor Gericht ziehen. Im Folgenden müsste geprüft werden, inwiefern tatsächlich eine Geruchsbelästigung vorliegt, und wenn du Pech hast, könnte es sein, dass dir Zeiten aufoktroyiert werden, in denen du deinen Balkon zum Rauchen nutzen darfst.

Antwort
von NanuNana98, 42

Naja man sollte schon Rücksicht nehmen In Sachen rauchen. Mich stört sowas auch. Probiert eine Lösung zu finden, also Zeiten in denen es ok ist zu rauchen, z. B. Von 9-12 und von 15-18 Uhr oder so. Zu anderen Zeiten gehst du dann vor die Tür um zu rauchen oder irgendwo hin, wo es sie nicht stört vielleicht an ein anderes Fenster oder so.

Wie es rechtlich aussieht, kann ich dir nicht sagen, mir ist nicht bewusst, dass es ein Gesetz dazu gibt. Ich weiß aber, dass es schon Urteile gibt, wo die Raucher dazu aufgefordert werden "Raucherzeiten" einzuhalten oder es auf der Terrasse zu unterlassen.

Also wenn du keine Lust hast, weiter Stress einzugehen, findet einfach einen Kompromiss.

LG Nana

Antwort
von miezepussi, 49

gesetztlich? Gute Frage, ich vermute auf Deinem Balkon darfst Du rauchen.

Ich muss sagen, mich stört es auch, wenn einer meiner Nachbarn raucht. Das kommt auch bis zu mir. Bei den Temperaturen will ich nicht die Balkontür / das Fenster schließen. - Ich bin dafür, dass duftfreie Tabakwaren erzeugt werden, dann wäre mir geholfen.

Antwort
von Loki87, 34

Du müsstest selbst wissen wie schädlich das Rauchen ist und manche sind eben strikte Nichtraucher und möchten auch nicht zu Passivrauchern werden.
Wie die gesetzliche Lage ist weiss ich nicht... Könntest es mit dem Vermieter klären...
Zum Thema Lautstärke da sollte man schon Rücksicht auf die Nachbarn nehmen und die Nachtruhe, zur Mittagszeit nicht so viel Krach machen. Musik und Fernseh in Zimmerlautstärke...
Kann natürlich sonst zu Konsequenzen führen...

Antwort
von tofuschwein, 47

Schau in deinen Mietvertrag ob irgendeine Hausordnung dies verbietet, was ich nicht glaube ansonsten kann er da auch nichts machen

Kommentar von MrMantrix ,

Seh ich auch so. Solange es nicht durch einen Mietvertrag oder Hausordnung verboten ist, kannst du auf deinem Balkon rauchen, soviel du willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community