Frage von allyjolie, 70

Streit mit meiner besten Freundin wer hat recht?

Es ging anfangs darum dass sie so viel mit ner anderen Freundin macht und fast gar nichts mehr mit mir ich habe ihr das dann auch geschrieben .Wir mussten zsm. Ein Referat machen und dann hatte ich in einer Bio Stunde das Plakat vergessen (wir konnten dann noch nichts aufkleben) war eig. Nicht so schlimm wir hatten dann vereinbart dass wir uns am nächsten Tag treffen um das zu machen eig. War alles ok. An dem Tag hatten wir aber richtig viele Hausaufgaben auf und dann hab ich ihr gesagt dass ich das nicht mehr schaffe mit dem Plakat holen und da hat sie gesagt "Ganz Ehrlich,hol das einfach morgen und heute verabreden wir uns so" dann haben wir das gemacht am nächsten Tag war ich morgens Krank weil ich Kopfschmerzen hatte hab eine Tablette genommen mich wieder ins Bettgelegt und die Kopfschmerzen waren schnell weg also hab ich Fenja geschrieben dass sie um 3 zu mir kommen soll dann hat sie geschrieben dass das nicht geht weil sie bei der anderen Freundin übernachtet ich fand das ziemlich doof weil wir das Plakat zum übernächsten Tag brauchten und ich am nächsten Tag eigentlichen was anderes vor hatte :/ ich hab ihr geschrieben ,, dein ernst? !" Und sie hat in nem Sprachmemo zickig gesagt das ich ja nicht in der Schule war und sie deswegen dachte ich könnte nicht! :( ich war ziemlich traurig dass ich ihre ,,beste Freundin"nicht so wichtig war wie die andere Freundin:( sie hat dann noch geschrieben dass sie das aufregt dass ich ständig was vergesse weil ich das Plakat ja einmal vergessen hatte und am nächsten Tag schon wieder nicht gekauft hatte ! Aber sie hat mir doch vorgeschlagen dass ich das Plakat erst am nächsten Tag kaufen soll! Dann hat sich der Streit halbwegs gelegt und sie ist zu mir gekommen um das Plakat zu machen und war dann ein bisschen später erst bei ihrer Freundin:) am nächsten Tag wollten wir also meine beste Freundin und die andere Freundin (Jana) Eislaufen gehen ich musste noch meinen Text für das Referat auswendig lernen das hab ich dann auch geschrieben dann war meine beste Freundin wieder zickig und meinte dass wir wahrscheinlich sowieso nicht als erstes dran kommen ! Ich habe dann geschriebene dass wenn wir dann am nächsten Tag doch dran sind sie sich dann wahrscheinlich wieder bei mir beschwert dann wurd sie richtig zickig! Dann hat sie gesagt dass sie ihren Text auch nicht so gut kann(zickig) ich hab sie angerufen (wollte nicht weiter Streiten) und gefragt ob ich kommen soll sie hat richtig glücklich geklungen und gesagt ich soll einfach kommen und dann hat sie aufgelegt (Sie war gerade beschäftigt ). Ich habe geschrieben das ich keine Lust mehr auf Streiten habe und hab mich dann nochmal entschuldigt und gefragt ob ich mit dem Fahrrad oder zu Fuß kommen soll (sie hatte alle 3 Nachrichten noch nicht gelesen ) dann kam auf einmal das: " Entscheide du ! Es ist dein leben ich werde mich nicht mehr in dein leben einmischen mach du sowie du es meinst und halt mich dann daraus! " ich war ziemlich schockiert! (Hab geweint)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seeehrguterrat, 25

Das aaaales beruht auf mangelnder Kommunikation . Ihr müsst erlicher zueinander sein. Du vergisst das Plakat und es kommt erst viel später raus , dass es sie verärgert hat . Angestaute Aggressionen und Wut machen nur alles noch schlimmer. Und über die Sache mit der Freundin deiner Freundin solltest du mit ihr dringend reden . Wenn du erlich zu dir bist weißt du selbst dass du eifersüchtig bist . Weiß deine bff von deinen Gefühlen und Ängsten von der Sache ? Ein langes klärendes Gespräch wird euch helfen ;) Du solltest nur das Ziel der Konfliktlösung vor Augen haben , was dir hoffentlich dabei hilft bei so Kleinigkeiten wie diesem rumgezicke mit dem Plakat einfach mal Ruhe bewahrst und mit ihr redest

LG seeehrguterrat

Antwort
von ScarabeoN, 19

Ohman, sowas erinnert mich an meine Kindheit, als wir alle noch so zickig und kindisch waren. Wenn sie doch deine beste Freundin wäre, würde sie so nicht reagieren. Bei mir war es ähnlich. Ich hatte mit 14 auch eine beste Freundin, wir waren gemeinsam in einer Klasse und dann kam eine neue zu uns. Sie wurde von allen aus meiner Klasse gemobbt. Ich muss leider zugeben, dass ich auch mit gemobbt habe, was ich aber heute sehr bereue. Am Ende war die "Neue" mit in unserer Clique und wir haben uns alle gut verstanden. Meine damalige beste Freundin hat sich zu sehr mit dieser Neuen angefreundet und hat sich von mir abgewandt. Ich könnte jetzt noch ewig weiter erzählen aber das End vom Lied war, dass ich am Schluss von meiner Clique gemobbt wurde und die Neue zu mir sagte "Ich reche mich an dir dafür das du mich so fertig gemacht hast" dabei war ich die jenige die sie am wenigsten fertig gemacht hat. Das war nicht schön vor allem weil dann meine ehemalige beste Freundin mich teilweise auch fertig mit Worten gemacht hat, auch im Internet damals noch in Schüler VZ. Und heute habe ich die beste Freundin auf der ganzen Welt, indirekt. Meine Mutter. Ich habe aus der Sache gelernt weil ich zu oft in meinem bisherigem noch nicht allzu langem Leben (18) verarscht wurde und sie immer für mich da war, was eigentlich die Aufgabe einer besten Freundin ist die ich aber damals nie hatte und danach nie wollte.

Was ich dir damit sagen will ist, das Freunde kommen und gehen. Ich hatte schon so viele Freunde, mit denen ich heute gar keinen Kontakt mehr habe, weil z. B. die Interessen einfach zu verschieden waren,  man sich zerstrittenen hat oder weil man am Ende nach der Schule den Kontakt nicht halten konnte. Kopf hoch das wird schon :)

Kommentar von allyjolie ,

Danke♡

Antwort
von YaEgal, 23

Es klingt vllt hart aber sie hat vllt einfach andere Ansichten und kommt mit der anderen besser klar wie mit dir.um es ihr halt selbst leichter zu machen schreibt sie dann einfach sowas,ich mein Freundschaften entstehen und gehen auch irgendwann wieder auseinander- es kann natürlich auch einfach nur so eine Phase sein vllt seid ihr zu oft bei einander und sie braucht einfach mal Abwechslung. Man kann nicht in den kopf von Menschen sehen - aber die frage wer recht oder unrecht hat stellt sich mir hier überhaupt nicht. Sprich nochmal mit ihr falls sie alles verweigert musst du wohl damit klar kommen.

Antwort
von TorDerSchatten, 19

Das ist alles eine unsinnige Zickerei, die ich als Erwachsene nicht nachvollziehen kann. Such dir das nächste Mal eine andere Partnerin für eine Gruppenarbeit und sei gefälligst zuverlässig, wenn es darum geht, etwas zu besorgen.

Wenn die Chemie nicht mehr stimmt, hat es keinen Sinn, krampfhaft an einer Freundschaft festzuhalten. Freunde kommen und gehen, du mußt auch auf dein eigenes Wohlbefinden hören.

In dem Moment, wo mich eine "Freundin" anfängt zu stressen oder unter Druck zu setzen, mache ich kehrt und gehe meine eigenen Wege.

Freundinnen finde ich überall - Magengeschwüre vor Ärger braucht keiner

Antwort
von allyjolie, 15

Sie beschwert sich auch immer dass ich so selten bei ihr Anruf und sie immer fragen muss ob wir uns verabreden (finde ich eig. Nicht hab mir Seitdem aber Mühe gegeben sieh mehr zu fragen)also bedrängt kann sie sich eig. Nicht fühlen.

Antwort
von nunaashakur, 29

OMG ihr seid beste Freunde streitet euch wegen so nem dreck. Ohman dann hat sie halt mal keine Zeit wenn du sie liebst dann akzeptierst Du das auch und wenn du mal was vergisst ist auch nicht so schlimm sie ist halt sauer weil du sauer bist das ihr das Referat nicht machen könnt obwohl du es vergessen hattest. Aber das legt sich schon och Mensch es gibt viel wichtigere Dinge im leben. Ihr seid beste Freunde alter

Kommentar von allyjolie ,

Aber sie macht ja fast garnichts mehr mit mir! Und sie hat ja jetzt quasi ne neue bff:(

Antwort
von GedankenGruetze, 34

Ich glaube, wenns dir nur darum geht, wer recht hat. Dann lass es lieber sein. Beste Freundinnen kommen und gehen wie Typen. :)

Kommentar von allyjolie ,

Es geht mir vorallem um unsere Freundschaft! Aber die zerbricht gerade:( will nur wissen was ich falsch gemacht habe ich versteh sie nicht!

Kommentar von GedankenGruetze ,

Na ich finds schwer jetzt aus sowas lächerlichem zu sagen, was du oder sie falsch gemacht habt. Ihr scheint beide bisschen komisch zu sein. Vielleicht hat sie das Gefühl, das du sie zu sehr bedrängst oder sie sieht das nicht so stressig wie du, mit der anderen Freundin.

Vielleicht hat sie sich auf Grund deines Nichtkommens auch gedacht "was solls, wenn sie jetzt nicht kommt." Ich weiß ja nicht ob und wie ihr kommuniziert, aber miteinander zu reden scheint ihr ja nicht großartig und wenn man ne beste Freundin hat, mit der man scheinbar nicht normal quatschen kann, weil ihr nicht wollt oder könnt, dann solltest du dir ne neue beste Freundin suchen oder einfach einen Gang runter schalten und alles nicht so ernst nehmen.

Kommentar von allyjolie ,

Sie hat sich auch beschwert dass ich nie bei ihr anrufe und immer sie fragen muss ob wir uns verabreden(also bedrängt kann sie sich eig. Nicht fühlen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community