Frage von ezyyy1337, 13

Streit mit Freundin/Brauche Hilfe?

Einen schönen Abend,

heute habe ich mich mit meiner Freundin ziemlich gestritten. Es ging darum, dass sie seit 3, bald sind es 4 Monaten Arbeitslos ist. Durch meinen Job im Büro, verdiene ich nunmal sehr gut und kann für meine Wohnung, Auto, und meine Freundin alles zahlen. Problem ist, wenn sie schon den ganzen Tag Zuhause sitzt und eigentlich nichts macht, kann sie ja wenigstens, ein bisschen den Haushalt schmeißen. Ich bin auf keinen Fall, die Art von Mann, die von der Frau erwartet, dass Frau zuhause bleibt und den ganzen Haushalt alleine macht. Ich mache schon seid einiger Zeit den Haushalt komplett alleine sprich, ich geh alleine Einkaufen, bringe ihr alle Sachen mit die sie benötigt, putze alles, sauge usw. Sie schafft es nicht einmal die Spühlmaschiene auszuräumen oder den Müll rauszubringen um das ich sie gebeten habe. Ich komme für ihren ganzen Unterhalt auf. Sie zahlt keine Miete und hat auch sonst 0,00€ Einkommen da sie ja Arbeitslos ist. Ich sehe es nicht ganz ein, dass ich 9 Stunden am Tag arbeiten gehe und sie wirklich 0,00% macht. Ich muss mir dann sogar noch anhören, dass ich keine Zeit für sie habe und ich mehr im Haushalt helfen muss, da sie es nicht alleine schafft. (Sie macht ja eh nichts) Ich habe eine 4 Zimmer Wohnung in München für 2300€ im Monat gemietet. Eine 4 Zimmer Wohnung!!!!!, und sie schafft es nicht, mit im Haushalt zu helfen. Damals als sie noch nicht bei mir gewohnt hat, habe ich die Wohnung mit Job alleine geschmissen. Ich muss ihr alles hinterherputzen, sie war z.B letztens im Bad und hat geduscht, nachdem sie fertig war, steigt sie ohne Handtuch aus der Dusche, macht den ganzen Boden nass aber putzt das dann nicht weg. Ich gehe danach ins Bad und rutsche am nassem Boden aus. 3 mal ist das jetzt schon passiert und langsam habe ich keine Lust mehr auf sie. Auch auf Jobsuche ist sie schon lange nicht mehr. Sie bewirbt sich höchstens 1 mal in 2 Monaten auf eine Stelle im Internet. Ich habe mit ihr schon so oft versucht zu reden, aber kaum wenn ich das Thema anspreche sagt sie, dass sie es macht. (was nur ein leeres Versprechen ist) oder sie blockt alles ab und sagt 10 mal hintereinander "Du verstehst mich nicht!". Ich biete ihr jede Hilfestellung, die ich ihr nur bieten kann, doch mir kommt es so vor das sie einfach nicht will und lieber Arbeitslos bleiben möchte, oder es kommt wieder der Satz von ihr "Du verstehst mich nicht!" der mir langsam ziemlich auf den Sack geht.

Meine Fragen:

Was soll ich mit ihr machen? Reagiere ich über?

Falls wichtig, ich bin 20 und sie 23 Jahre alt. Hoffe ihr könnt mir helfen, und Vielen Dank, dass ihr euch Zeit genommen habt für diesen langen Text.

Antwort
von yahyamajid, 13

Als erstes du reagierst nicht über aber du solltest am besten Schluss mit ihr machen sonst Word es später schwerer und du bereust es.

Antwort
von 97Bienchen97, 11

Für mich hört es sich so an, als würde sie dich nur ausnutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten