Frage von BlutJen, 76

Streit mit Eltern noch "normal"?

Ich habe zur Zeit nur Streit und Stress, ich weiß gar nicht so recht, womit ich anfangen soll.

Also, meine Familie ist so gut wie kaputt, meine Schwester im Kinderheim bzw in einer Wohngruppe im Kinderheim, sie kommt zum Glück alle 2 Wochen am We und da verbringen wir die ganze zeit mit einander.

Meine Eltern bereiten mir gerade nur Stress und Streit, egal was ist immer bin ich schuld, ich mach alles Falsch ich kann nichts & wenn ich mal etwas Gutes tun will dann juckt es sie gar nicht. Sie erwarten auch viel zu viel von mir!

In der Schule kann ich mich nicht mal mehr konzentrieren, ich bin da immer so müde egal wie lange ich schlafe. Meinen Lehrern ist es auch aufgefallen und sie haben gefragt was los ist, da meinte ich nur das es wegen meiner Schwester ist, weil sie ja weg ist. Sie meinten auch, ich bin teilweise auf "die Schiefe Bahn " geraten, ich trinke ab Un zu, rauche ( Eltern erlauben es ) & ab Un zu kiffen.

Sie glaubten daß und scheinbar ist alles gut, & es liegt daran das ich nur " zu faul " seie. Ich lerne zwar ab Un zu für die Schule, aber es ist einfach zu viel.

Was kann ich tun, damit es mir etwas besser geht; bzw das ich mich in der Schule besser konzentrieren kann?

Übers Jugendamt will ich nichts wissen, sie machen meiner Meinung nach Alles Falsch, & tun nur das was sie selber wollen! ( eigene Erfahrung!) Und FamilienTherapie ist auch blöd, hatten wir nämlich schon oft...

Aus ziehen kann ich nicht, & ja

Sowas ist doch nicht normal ?? ( auch wenn man in der Pubertät ist) ach ja, es gibt wegen jeder Kleinigkeit streit und es wird manchmal etwas lauter.

Ich bin zwar nicht die netteste aber sie könnten mir gegenüber auch mal etwas netter sein oder zumindest mal zuhören?!

Danke für Antworten, oder falls ich mich mal mit Leuten austauschen kann denen es gleich geht :")

Liebe Grüße BlutJen

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Lavendelelf, 26

Es gibt das Jugendtelefon "Nummergegenkummer". Da kannst du völlig anonym anrufen. Die sind wirklich super, hören zu und helfen dir auch wirklich weiter. Zuständig sind die für Menschen bis 21 Jahre.

Unten habe ich den Link zu der Seite eingefügt. Dort findest du die Telefonnummer und die Zeiten zu denen du da anrufen kannst. Ich wünsche dir alles Gute. 

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php 

Kommentar von BlutJen ,

Danke, die erste hilfreichste Antwort :) aber was ist wenn der "Fall" zu heftig ist? Müssen die dann nicht iwi die Polizei informieren ? 

Kommentar von Lavendelelf ,

Nein, die müssen nichts und die machen auch nichts was du nicht möchtest. Wie gesagt, du rufst da anonym an und bleibst anonym solange du das möchtest. Dann können die ja auch nichts machen, was du nicht willst. Die sind aber wirklich gut. Da anrufen kann ich wirklich empfehlen.

Bei allen Schwierigkeiten die du hast, hörst du dich aber doch vernünftig an. Und das dir nicht alles egal ist und du dir Gedanken machst spricht auch voll für dich.

Deswegen glaube ich fest, dass du das schaffst. Halte durch, kämpfe, habe Gedult und suche dir Unterstützung. Das sind die wichtigsten vier Punkte. Du wirst sehen, dann schaffst du das und alles wird gut

Antwort
von Janbernd, 9

Hallo blutjen du brauchst definitiv Hilfe. Die Probleme die du in deinen Fragen aufwirfst kannst du nicht alleine bewältigen. Du solltest dir eine Person suchen,  zu der du zumindest minimales Vertrauen hast und von der du auch bereit bist Vorschläge anzuhören und dir dann helfen zu lassen. Deine Probleme sind meiner Meinung nach nicht nur pubertierendes  Gehabe! Hast du Vertrauen zu den Pflegeeltern deiner Schwester,  irgend welchen Verwandten oder einer Lehrerin? Sprich unbedingt jemanden an! Notfalls gibt es auch einen sozial medizinischen Dienst  oder ein Frauenhaus. 

Antwort
von Dthfan00, 18

Hi BlutJen,

Wie du ja weißt gehts mir genauso... :/

Ich schreibe dann einfach immer alles auf und mach nen Songtext draus.

Bei meinen Eltern kommt dazu dass sie selbst gute Leistungen wie eine Drei in der Schule (ja, das is gut bei mir) nich honorieren, sondern nur nach höherem streben, darauf hab ich kein bock

Immer wenn iwas falsch lief, weil z.b. meine Mum iwas verbockt hat, heißts au wieder, ich wärs gewesen...

Ich weiß also sehr gut wie du dich fühlst

LG

Dthfan00

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten