streit mit einem sehr guten freund. Wie kann ich ihn überzeugen mir noch nie Chance zu geben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht stellst du dir mal die Gegenfrage: Wie würde es auf dich wirken, wenn du deine gestrige Reaktion erfahren hättest?

Du kannst ihm nur zu erklären versuchen, warum du so angepisst warst. Es sollte aber der Wahrheit entsprechen. Nichts Erfundenes, um Mitleid oder falsches Verständnis zu erregen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„ Ich hatte meine Phase und hab ihn andauernd beleidigt. „ Das dies nicht gerade das klügste gewesen ist, was Du tun konntest, das ist dir inzwischen klar geworden. Dummerweise liegt es nun nicht mehr  alleine in deinen Händen, ob dieser Jemand noch dazu bereit sein wird sich ein weiteres mal auf dich einzulassen oder ob es das bereits gewesen sein wird. Derweil Du aber immerhin noch einen zweiten Anruf sozusagen herausgehandelt hast, so muss noch nicht alles im Eimer sein und sinnvoll wäre es nun diese Angelegenheit wenn möglich bei einem Treffen vom Tisch zu bekommen.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde... am überzeugensten ist es immer wenn man ehrlich seine Gefühle sagt.  Andererseits vielleicht solltest Du Dich mal fragen, warum Du ihn jetzt willst... mal provokant gefragt... vielleicht nur weil Du ihn jetzt nicht mehr haben kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige dich bei ihm und bitte ihn um eine 2. Chance. Manchmal ist es genauso einfach wie es klingt.

Nur ob er mitmacht steht auf einem anderen Blatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Verhandlungsposition die du IMMER haben kannst, ist diejenige sagen zu können, das du einen Deal nicht brauchst, aufstehen kannst und gehen kannst und es auch genau so zu meinen. Sag es ihm, sag ihm worum es dir geht. Entweder er ist dabei oder nicht. Mache auf keinen Fall den Fehler ihm zu sehr hinterher zu laufen. Wenn er nicht einverstanden ist, tust du erstmal garnichts. Sag einfach "Schade ...(worum es dir geht)" angenommen du willst dich mit ihm treffen und er will nicht, schreibst du einfach "schade hätte dich gerne gesehen...." und dann vergiss ihn erstmal. Der Ball liegt nun bei ihm und entweder er hat lust und meldet sich oder er tut es eben nicht. Nach dem Motto "traurig aber so ist es nuneinmal, das Leben geht weiter."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

das mit den Beleidigungen verstehe ich nicht ganz, denn eigentlich ist so ein Moment vor einer startenden Beziehung doch ein sehr schöner Moment. Ich wüsste nicht wieso man da genervt sein könnte. 

Allerdings musst du allein ihn davon überzeugen das das nur eine dumme Phase von dir war, die hoffentlich nur sehr selten vorkommt. In diesem Punkt solltest du dich selber zügeln, um so etwas zu verhindern den sowas ist ein Stimmungskiller (oder Beziehungskiller) der übelsten Sorte. 

Trotzdem wünsche ich dir noch viel Glück :)

PS: Stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung :)

Gruß GaSky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit der Person drüber in Ruhe. Gib der Person zu verstehn warum du so drauf warst und entschuldige dich. Sprich über die Probleme. Öffne dein Herz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung