Frage von Coco5555, 51

Streit mit dem Partner und jetzt getrennt?

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe ich bekomme Rat und Tipps von euch wie ich mich verhalten soll. Jetzt zu meinem Problem.

Ich hatte einen heftigen Streit mit meinem Freund bei dem wir uns getrennt haben und er ausgezogen ist. Das blöde ist nur er war erst vor 1 1/2 Wochen bei mir eingezogen. Ich hatte ihn bevor er einzog nochmal gefragt, ob er sicher sei zu mir zu ziehen, da es gerade nicht so bei uns lief. Er sagte, ja das machen wir jetzt, war ja so geplant. Gesagt getan. Der Grund warum es bei uns nicht so lief, war, dass ich ihn eigentlich ständig wegen nix und wieder nix anpöpelte. Ich hatte vor kurzem einen Todesfall in der Familie der mich sehr belastet. Ich habe ihn quasi die ganze Zeit als Blitzableiter benutzt und jetzt hat er die Schnauze voll davon und ist weg. Ich habe versucht mit ihm zu reden aber er möchte nicht. Dann habe ich ihm einen Brief geschrieben, dass ich weiß das ich einen Fehler gemacht habe und ihm um Entschuldigung bitte, dass er und die Beziehung mit ihm viel bedeute. Er sagte nur, dass wäre Blablabla für ihn, er hätte in letzter nichts davon gemerkt, dass er mit was bedeute. Daraufhin habe ich ihn gebeten mir eine Chance zu geben um ihm alles zu erklären. Er blockt alles ab und sagt nur das fertig damit ist, Schluss aus Punkt. Wie sollte ich mich eurer Meinung weiter verhalten. Ich liebe ihn sehr und es tut mir wirklich leid. 

Antwort
von Shany, 32

Lass ihm die Ruhe die er braucht und Du auch

Antwort
von Eyloeylo, 28

Am besten dich mal nicht melden, zeit für euch beide lassen..!

Antwort
von konstanze85, 26

Kommt darauf an. Ein paar Hintergrundinfos wären hilfreich.

Warum gestritten?

Wie lief die Beziehung davor?

Wie lange zusammen?

Wer hat sich getrennt?

Kommentar von Coco5555 ,

Ich habe ihm an den Kopf geworfen, dass er nix macht nur am PC sitzt und zockt und ihm alles egal ist. Und hat gesagt das ich nicht höflich mit ihm umgehen würde. Und eigentlich ist dann alles eskaliert. 

Es gab immer mal Höhen und tiefen in der Beziehung. 

Sind über 1 1/2 Jahre ein Paar.

Ich hatte ihm in meiner Wut gesagt, dass ich gar nicht wollte das er hier einzieht und dann hat er seine Sachen gepackt und ist fort. ( ich weiß es war falsch von mir)

Ich hab mich entschuldigt aber er will jetzt nicht mehr. 

Er ist ein sehr sensibler Mensch.

Kommentar von konstanze85 ,

Dann solltst Du ihn erstmal eine ganze Weile in Ruhe lassen.

Dass er ein sensibler Mensch ist, hat damit jetzt aber gar nichts zu tun, denn er reagiert nicht übersensibel, sondern ganz normal.

Wer gesagt bekommt, dass seine Anwesenheit gar nicht gewollt war, der ist natürlich verletzt und geht.

Und falls das nochmal was mit euch werden sollte, solltet ihr wohl lieber in getrennten Wohnungen leben.

Kommentar von Coco5555 ,

Ich danke dir schonmal. Ich würde sehr gerne mit ihm zusammen wohnen aber ich hielt es in der momentanen Lage nicht für richtig für uns. Er hat jetzt noch ein paar Sachen hier also gehe ich davon aus, dass er diese in nächster Zeit noch holen wird. Meine letzte Nachricht an ihn, war: Das ich ihn verstehen kann und das es mitr leid tut. Was meinst du wie ich mich dann wenn ich ihn das nächste mal sehe verhalten soll.

Kommentar von konstanze85 ,

Er hat doch sicher einen Wohnungssschlüssel, also solltest Du gar nicht da sein, wenn er die Sachen holt. Kein Kontakt wäre nun erstmal das Beste.

Kommentar von Coco5555 ,

Heute war er da und er hatte Sachen geholt, da war ich nicht da. Als ich zurück kam waren noch Sachen von ihm da und er kann nochmal und holte noch was und ließ den Schlüssel da aber er hat noch nicht alles mitgenommen.

Kommentar von konstanze85 ,

Liest sich nicht gut. Klingt endgültig.

Kann sein, dass ihm die Sachen egal sind, die noch da sind.

Falls er sie doch holen kommt, wäre ich zurückhaltend.

Lauf ihm nicht hinterher und frag was mit seinen Sachen ist.

Kommentar von Coco5555 ,

Warum meinst du das es endgültig klingt?

Kommentar von konstanze85 ,

Weil es mehrere Situationen gab, in denen er hätte zeigen können, dass er es doch nicht beenden will, aber er hat keine genutzt, im Gegenteil, er hat seinen Auszug durchgezogen, noch ein paar Mal Sachen geholt und sogar den Schlüssel da gelassen. Klingt endgültig. Er zieht es durch.

Kommentar von Coco5555 ,

Ich frage mich halt warum er nicht alles mitgenommen hat. Er hatte einen LKW und es hätte locker alles rein gepasst. Ich hoffe ich nerve dich nicht. 

Kommentar von konstanze85 ,

Wohl einfach vergessen. Du fängst an, Dich an Strohhalmen festzuhalten

Kommentar von Coco5555 ,

Ich hatte ihm ja gesagt das noch Sachen da sind, er hat nur abgewunken.Da magst du wohl recht haben, ich halte mich an einem Strohhalm fest. Ich bin halt sehr traurig und wütend auf mich selbst. Was meinst du zu meinem Verhalten? 

Kommentar von konstanze85 ,

Abgewunken=die Sachen sind ihm egal.

Wie gesagt, er meint es ernst. Klingt endgültig.

Vielleicht kannst Du in ein paar Wochen mal zaghaft Kontakt aufnehmen. Vorher würde ich Ruhe einkehren lasen und nichs tun.

Antwort
von Geisterstunde, 28

Vertrag Dich wieder mit ihm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten