Frage von Tcrazyjam, 29

Streifen auf der Matratze (=Schimmel)?

Hallo,

ich hab letztes Jahr im Frühjahr eine Matratze gekauft und seitdem nur den Oberbezug (sprich Matratze, Bettdecke, usw.) regelmäßig gewaschen und dummerweise nicht den dicken Matratzenbezug. Nun habe ich ihn heute abgenommen in die Waschmaschine getan, da erkannte ich auf dem unterliegenden Schaumstoff leicht gelbliche Streifen, gut strukturiert (parallel). Es sieht jetzt nicht klar nach Schimmel aus, aber da es sich um eine Verfärbung handelt, zweifel ich und mache mir Sorgen.

Wie denkt ihr darüber?

Antwort
von 2AlexH2, 12

Könnten auch massig vergilbte Hautschuppen sein, die irgendwie durch Falten geordnet wurden. Schimmel ist für mich eher schwarz auf textil, ausser wenn sehr feucht. Riech doch daran, wenn es dir danach gut geht ist ok, wenn du dich schlecht fühlst bist du entweder gegen Milben allergisch oder es ist schimmel. Bei letzterem solltest du etwas machen. So würde ichs machen,kenn mich aber nicht grad super aus.

Antwort
von chog77, 15

Du dünstest Nachts Schweiß aus und das nicht zu knapp, das sammelt sich auch in den Matratzenbezügen und sieht gelblich aus. Ist nach 1 1/2 Jahren ohne Waschen völlig normal. Mit Wäschebleiche geht`s wieder rau.

Antwort
von Michipo245, 3

Eventuell sind die Streifen vom Lattenrost entstanden. Abgefärbt vielleicht.

Antwort
von pharao1961, 9

Eher kein Schimmel. Ein Bild wäre zwar hilfreich gewesen, aber Schimmel erscheint eher weniger "strukturiert".

Antwort
von gettonief, 15

Sind die streifen unten oder oben?

Kommentar von Tcrazyjam ,

symmetrisch von oben bis unten, ...oben etwas dunkler.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community