Frage von firestorm01, 75

Streichen nach Schimmel?

Meine Freundin wollte letztens Schimmel mit Essig und Wasser entfernen. Jetz ist aber da wo 'nur' Wasser war, und es weggemacht die Wand ...ja..sieht aus wie grau verschmiert...oder so. Muss sie jetz die komplette Wand neu streichen -weiss- oder nur den betroffenen (unteren) teil.

(Und; sollte sie die Wand vorher nochmal mit was behandeln oder nicjt?) (Ist nun fast 3 Wochen her)

Danke für eure tipps

Antwort
von derBertel, 45

Moin.

Ob die Wand komplett gestrichen werden muss, das wird sich zeigen. Wenn sich die frische Farbe zu sehr absetzt, wird wohl die ganze Wand fällig sein.

Allerdings muss die Schimmelbildung ja eine Ursache haben. Und dieser Ursache würde ich zu allererst auf den Grund gehen, sonst ist die ganze Malerei vergebene Liebesmüh.

Antwort
von NSchuder, 29

Also erstens solltet Ihr zur Entfernung einen Schimmelentferner verwenden. Der killt den Schimmel dann auch richtig.

Dann Würde ich eine spezielle Anti-Schimmel-Farbe aus dem Fachhandel verwenden. Die enthält Stoffe, die eine Neubildung des Schimmels verhindern können- jedenfalls für eine gewisse Zeit.

Drittens und letztens muss die Ursache beseitigt werden. Wenn es nur am Lüftungsverhalten liegt, okay. Aber wenn eine Wand durchnässt ist, hat das meistens bauliche Ursachen. Und die müssen beseitigt werden. Sonst kommt der Schimmel immer wieder.

Antwort
von Padri, 28

Schimmelflecken bekommt man am besten mit Spiritus weg, wenn noch keine Großflächen befallen sind. Essig ist da nicht das richtige. Ob gestrichen werden muss oder nicht, hängt vom eigenen ästhetischen Empfinden ab. Auf jeden Fall sollte man mit Farbe für Feuchträume streichen. Sie schreiben leider nicht um welchen Raum es sich handelt.

Wichtig ist aber letztendlich die Ursache für die Schimmelbildung abzustellen. Wenn es durch falsches Lüftungs- und Heizverhalten kommt, dann muss man das Wohnverhalten ändern. Fenster immer zum Lüften weit öffnen, nicht kippen!

Antwort
von Kiboman, 24

erst die ursache finden dann geeignete massnahmen ergreifen!

sonst kann die arbeit für die katz gewesen sein.

Antwort
von supreme94, 11

Wenn ihr einfach drüber streicht ist der schimmel nicht weg! :D
Der Grund warum die Wand überhaupt nass ist, ist hoffentlich behoben

Antwort
von Rosswurscht, 30

Ich würde das mit nem Schimmelentferner behandeln. Dann wirds auch nicht grau sondern weiß.

Antwort
von Stadtreinigung, 12

Mit Essig hat sie den Schimmelpilz mit Sicherheit nicht wegbekommen,Warte ab,und du wirst es sehen

Antwort
von pharao1961, 17

Man macht keinen Essig auf einen Gipsputz. Das ist kontraproduktiv.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community