Frage von SkullClaymer,

Streaming+Illegale Downloads mit Proxy?

Heyho, Community! Wie vlt manche von euch mitbekommen haben, wurde das Streaming von urheberrechtlich geschütztem Video-Material, wie es auf so manchen "[Name].to"-Seiten möglich ist, Ende letzten Jahres verboten. In einem Gespräch mit einem Kumpel über dieses Thema, wies er mich darauf hin, dass man bedenkenlos mit z.B. dem Firefox-Addon "FoxyProxy", über einen ausländischen Proxy-Server, in dessen Heimatland das Streaming erlaubt sei, weiter auf solchen Seiten Filme/Serien schauen kann. Des Weiteren erzählte er, sei ebenfalls das Downloaden von in Deutschland illegalen Inhalten über einen ausländischen Proxy-Server, dessen Heimatland dies nicht verbietet, kein Problem.

Deshalb nun meine Frage: Kann man Urheberrechtlich geschützte Inhalte über einen Proxy-Server Streamen bzw. Runterladen ohne mit rechtlicher Verfolgung zu rechnen? (Wenn, wie schon mehrfach erwähnt, das Heimatland des Proxy-Servers beides nicht verbietet)

WICHTIGE INFO: Ich habe diese Frage aus reinem Interesse an der Sache gestellt und ziehe nicht in Erwägung eine Straftat zu begehen! Ich möchte höchstens meinen Kumpel vor dem Begehen einer Straftat bewahren!

Antwort von stelari,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ihr seid in einem Punkt auf dem Holzweg...

Für den Urheberrechtsverstoß ist es nicht maßgeblich wie er begangen wurde oder von wo - die Handlung an sich ist das strafbare. Aufgrund des " Berner Abkommens " (von 194 Staaten und Ländern ratifiziert) wird man immer in solch einem Fall nach dem Gesetz behandelt, in dem man seinen regelmäßigen Wohnsitz hat. Somit ist es praktisch nicht möglich, einen Deutschen nach bspw amerikanischen Recht zu ahnden, er wird nach dem deutschen Urheberrechtsgesetz behandelt. Somit ergibt sich, dass - selbst wenn der Server in einem Land steht wo es erlaubt ist... kommt man dir auf die Schliche, dann bist du nach deutschem Recht am Haken! Die Frage ist nur, wie wahrscheinlich ist das...?

Zu dem Urteil möchte ich etwas anmerken: Ja einer der Betreiber von kino.to wurde rechtskräftig verurteilt. In der mündlichen Urteilsbegründung wurde davon gesprochen, dass das Anschauen von rechtswidrig hergestellten und veröffentlichten Streams schon strafbar ist.

Das halte ich für noch nicht entgültig - denn rechtlichlich relevant wird es erst dann, wenn das auch in der schriftlichen Begründung steht - sagen kann ein Richter viel, doch nur das geschriebene Wort ist bindend. Zudem halte ich ein Amtsgericht für nicht zuständig einen solche Entscheidung entgültig zu treffen - ich sehe hier mindestens ein Landgericht für entscheidungsfähig in diesem Punkt. Ich denke kaum, dass ein Richter einer Entscheidung eines Amtsgericht folgt, das für solch eine Entscheidung überhaupt nicht zuständig ist.

Dennoch möchte ich das nicht verharmlosen und begrüße das Urteil des Leipziger Amtsgericht.

Kommentar von SkullClaymer,

Wie gesagt sind das die wilden Theorien von meinem Kumpel und mich interessiert bloß ob an Besagten etwas wahres dran ist! Ich frage mich bloß: Angenommen man vollzieht über einen Proxy-Server irgentwelche Aktionen die in Deutschland zwar als illegal gelten aber vom Heimatland des Proxy-Servers nicht verboten werden, so sollte man sich doch keine Soregn wegen Rückverfolgung der IP machen, oder? Und nochmal Ausdrücklich: Mir ist klar, dass es anders aussieht, aber ich frage wirklich boß aus reinem Interesse und weil ich meinen Kumpel vor einem fatalen Fehler bewahren möchte!

Kommentar von stelari,

Wer glaubt eine Proxyverbindung kann nicht verfolgt werden der irrt - nur der Aufwand ist dafür doch ein wenig zu groß. Sitzt dein Kumpel in DE und wird erwischt, dann wird er auch nach dem Recht aus DE behandelt - egal wo der Server steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Youtube Problem : Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar..gelöst Kennt ihr das auch ? man will irgendein Musikvideo oder ähnliches gucken und dann steht da : Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar. Learn more. In Deutschland ist dieses Video gesperrt...und wie weiss Youtube das ihr aus Deutschland kommt ? anhand eurer IP-Adresse Jetzt habe ich ne schöne Seite gefunden die eure IP-Adresse sozusagen versteckt: http://www.hidemyass.com/ Wäre dankb...

    1 Ergänzung
  • Alle videos auf Youtube sehen Auf Youtube sind ja viele Videos für das eigene land gesperrt. Youtube erkennt also die IP-Adresse von einem. Diese Website: http://www.hidemyass.com/youtube-proxy/ gaukelt youtube aber eine andere IP vor, deshalb könnt ihr dort alle youtubevideos sehen, ihr müsst nur den Link des gewünschten videos in das eingabefeld auf der website eingeben

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community