Frage von FrauSuessmilch, 87

Streaming auf Twitch = Filesharing?

Hallo, wir überlegen, zu Kabel Deutschland zu wechseln, sind aber über diese Drosselung gestolpert. Ich habe mich versucht zu informieren, aber nunmal nicht alles verstanden. Würde KabelDeutschland das Streamen auf Twitch als Filesharing einstufen? Oder gäbe es da keine Begrenzung? Sonst wäre es definitiv nicht möglich, irgendwie noch vernünftig für seine Community zu streamen. Hat da jemand eine Erfahrung? Bitte für Dumme erklären, denn hätte ich Ahnung, würde ich diese Fragen nicht stellen. ;)

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von julsch12, 71

Nein. Ich bin selbst Livestreamer und habe schon etwa 5 Telefonate mit Vodafone/KabelDeutschland geführt zu dem Thema.
Mir wurde jedes mal versichert, dass Dienste wie Twitch und YouTube sowohl bei Up und Download nicht als file-sharing zählen.

Ausserdem sagten sie, dass man für den Fall das die Drossel greift sogar einfach anrufen kann bei denen. Falls man fälschlicherweise gedrosselt wurde, wird man einfach wieder freigeschaltet.

Als file-sharing zählen bei Vodafone generell Sachen die z.B. mit Torrent Software geladen werden.

Kommentar von FrauSuessmilch ,

Hallo,

aus deiner Antwort wird mir leider nicht klar, ob du nur Telefonate hattest oder selbst schon über KabelDeutschland streamst. 

Kommentar von julsch12 ,

Ich streame auch über Kabel Deutschland. Allerdings erreicht unser Haushalt trotz sehr viel streaming nur maximal 600GB Datenmenge im Monat. Das heißt selbst wenn es als file-sharing zählen würde, hätte ich es nicht bemerkt. Aber: KD sagte, dass Twitch streamen nicht zählt. Deswegen mache ich mir keine Sorgen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten