Frage von m4xw0lve, 38

Strategisches Vorgehen bei Job und Steuern?

hi!

Ich bin zurzeit unter Vertrag bei einer Hochschule als studentische Hilfskraft, verdiene damit aber nur ein sehr unregelmäßiges kleines Einkommen.

Nun möchte ich über die Semesterferien mir einen Job auf 450 Euro Basis suchen, bin mir doch nicht ganz mit der Steuerlage im Klaren. Muss ich die Stelle als stundentische Hilfskraft kündigen, damit die Abrechnung über den neuen Job nicht über Steuerklasse 6 abläuft? Oder gibt es eine möglichkeit festzulegen, wer der Hauptarbeitgeber ist.

Vielen Dank im Voraus!

Max

Antwort
von Y0DA1, 20

Muss ich die Stelle als stundentische Hilfskraft kündigen, damit die
Abrechnung über den neuen Job nicht über Steuerklasse 6 abläuft?

Nein, da ein Minijob (450 € Job; geringfügige Beschäftigung) pauschal Besteuert wird. Der läuft nicht über eine Steuerklasse.


Hier kannst du dich über die Minijobs informieren: https://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/04_450_e...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten