Strategien der Geldpolitik, EZB?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das stimmt so nicht. Die geldpolitische Strategie der EZB ist die sog. Zwei-Säulen-Strategie. Die erste Säule ist die wirtschaftliche, die zweite die monetäre, wo auch die Geldmengensteuerung hingehört. Prinzipiell kann man das als Mischform von Inflation Targeting und Geldmengensteuerung ansehen. Wobei die Tatsche, dass die EZB die monetäre Säule seit 2003 als "zweite Säule" bezeichnet, meist so gewertet wird, dass sie der wirtschaftlichen Säule die größere Bedeutung beimisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um was geht es hier ? Aufgabe der ezb und somit Instrumenten der EZB, offenmarkt geschaefte im Mengentender?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldword
19.01.2016, 22:27

Halt um die Zielsetzung und Strategie der Geldpolitik

0