Welche Konsequenzen würden drohen wenn man vermummt z.b. komplett in Schwarz mit Haube etc. den Straßenverkehr wie ein Verkehrspolizist regelt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

gefährlicher eingriff in den straßenverkehr... solange nix passiert wohl nur ne geldstrafe. aber wenn was passiert, bist du geliefert.

ganz zu schweigen von der realen gefahr der ganzen autos die dich vielleicht übersehen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Situation an, würde ich sagen ...

  • Wenn Du das z. B. machst, um an einer Unfallstelle Folgeunfälle zu verhindern, wird das vermutlich keine (rechtlichen) Konsequenzen haben.
  • Auch wenn Du so dafür sorgst, dass z. B. ein LKW, der sonst keine Chance hätte, in eine knappe Einfahrt rein kommt, dürfte da kein Problem sein.
  • Wenn Du das aber ohne triftigen Grund machst, wäre das m. E. Amtsanmaßung.

Außerdem setzt Du Dich natürlich einer ziemlichen Gefahr aus, weil Du in schwarz kaum zu erkennen bist - ich an Deiner Stelle würde mindestens die Haube abnehmen, eigentlich sollte Warnweste sein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du würdest überfahren werden. Niemand würde auf dich hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafanzeige und anschließend Einweisung in die Psychiatrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwerer Eingriff in den Straßenverkehr.
Hohe Geldstrafe.führerschein Entzug.
Usw
Je nach ermessen.
Ich persönlich würde austeigen und dir welche auf die fre... Geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre eine Straftat nach § 132 StGB (Amtsanmaßung):

"Wer unbefugt sich mit der Ausübung eines öffentlichen Amtes befaßt oder eine Handlung vornimmt, welche nur kraft eines öffentlichen Amtes vorgenommen werden darf, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Sollte die Verkehrsregelung aber zu Schäden führen, könnte noch gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Körperverletzung oder sogar ein Tötungsdelikt hinzukommen. 

Bei der Verkehrsregelung ohne Schäden und Gefahr bliebe es "nur" bei der Amtsanmaßung. 

Ob du vermummt bist oder nicht ist für die Tat unbeachtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrter Frager,

probier es aus und harre der Dinge, die da auf Dich zukommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall Schläge durch couragierte Autofahrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde dich ignorieren, wenn das ein anderer nicht macht & der hört auf dich, bist du dran wenn der mir reinfährt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung