Frage von Berlingangster, 2.166

Straßenstrich Kurfürstenstraße Berlin?

Hallo ich möchte trotz allem abratens, einen Besuch an der Kurfürstenstraße Berlin ausführen. Ich möchte dort langlaufen eine H u r e ansprechen und das Geschäft machen. Soll ich extra mit ihr zu ein Stundenhotel gehen oder geht das dort auch in einem Gebüsch? Ist der Preis von 30€ für Blasen und f i c k e n O.K? Muss man bei der Dame ausziehen extra bezahlen? Vielen Dank für eure Antworten.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Prostitution & Sex, 1.743

Da Du meine Antwort auf Deine erste Frage zum Berliner Straßenstrich anscheinend bewusst ignorieren willst, musst Du diese Negativerfahrung wohl erst machen, bevor Du Dich mit GUTEM Paysex beschäftigst.

Für 30 Euro bekommst Du in der Regel höchstens eine verzweifelte Drogensüchtige. Das Erotikniveau liegt dann meist auf Höhe einer Darmspiegelung - viel "Spaß".. .

Wenn Dich eine halböffentliche Nummer im nächsten Gebüsch, Hinterhof oder ähnliches reizt, dann finden sich auch hierfür Frauen, die sich darauf einlassen. Ausziehen werden sie sich dort allerdings nicht - mit etwas Glück schieben sie das Oberteil hoch. Im Zimmer eines Stundenhotels werden Extrawünsche wie "Nackt" oder "Stellungswechsel" gerne mal mit Aufpreisforderungen bedacht. Da die Girls in der Regel Vorkasse fordern solltest Du die Wünsche auch vorab ansprechen - sonst kann es passieren, dass mitten im Akt ein "Können wir Doggy machen?" mit der Forderung nach weiteren 10/20 Euro beantwortet wird und erst NACH der Geldübergabe weitergemacht wird - erotisch geht anders!

Ansonsten gilt: 

  • Pass auf Dein Geld auf - geh also nicht Duschen während die Frau mit Deinen Klamotten alleine im Zimmer ist. Gerade Drogensüchtige erleichtern Dich sonst schnell um Deine Barschaft und verschwinden.
  • Erkundige Dich nach evtl. bestehenden Sperrbezirken - wenn Du in einem solchen eine Frau aufgabelst kann es sonst sein, dass Du Ärger mit der Polizei bekommst.
  • Lies VOR dem Besuch mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) für weitere Tipps zu Strich und anderen Geschäftsmodellen der Branche
  • Solltest Du nicht einen ausgesprochenen Fetisch für Schmuddel, schlechten Sex, Drogensüchtige, verzweifelte Frauen, überteuerten Service, Hektik und Distanz haben, DANN GEH STATTDESSEN INS ARTEMIS!!!!!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Berlingangster ,

Hallo Wenn du mir das Artemis vorschlägst um welche Uhrueit sollte ich dort am besten sein? Ist das Ausziehen der Frauen dort im Preis inbegriffen?

Kommentar von RFahren ,

Wenn Du das erste Mal in einen FKK-Club gehst, dann solltest Du bereits bald nach Öffnung (das Artemis öffnet um 11:00 - dann ist 12:00/01:00 eine gute Zeit) besuchen. Dann ist es noch ruhig, Du kannst Dich langsam an die Atmosphäre gewöhnen und nach und nach trudeln immer mehr Mädels ein - teilweise kommen über 100 zusammen...

Die Mädels müssen sich nicht erst ausziehen - FKK-Club bedeutet, dass sie bereits NACKT sind und außer High Heels und etwas Schmuck kaum mehr als ein Lächeln tragen! So räkeln sie sich im Evakostüm auf den reichlich vorhandenen Sofas, auf den Barhockern oder flanieren durch die Räumlichkeiten. Eigentlich lohnt sich der Eintritt schon alleine für's kucken... . 

Mit den Girls kannst Du Dich in Ruhe unterhalten ohne Getränke ausgeben zu müssen, denn diese sind im Eintrittspreis bereits enthalten - ebenso wie das Essen. Ein Club lohnt für einen mehrstündigen Besuch - wer mag kann sich den ganzen Tag bis spät in die Nacht dort aufhalten und dann eben nicht nur eine, sondern auch ein halbes Dutzend Frauen vernaschen. Grenzen setzen hier nur die eigene Potenz - und natürlich der Geldbeutel. Das Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und Verkehr) kostet im Artemis einheitlich 60 € pro 30 Minuten. In der Regel gibt es wenig Abweichungen - nur wenige Girls küssen nicht oder wollen sich nicht lecken lassen. Das kann man ggf. im Vorgespräch bereits klären.

Lies vor dem Besuch das erwähnte Buch - darin ist nicht nur der Ablauf ausführlich beschrieben, sondern auch viele Tipps enthalten, wie man z.B. besonders interessante Dienstleisterinnen ausmacht... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von bloodrevenger, 1.297

Hei, ich wohne da in der nähe und nein es ist mittlerweile Pflicht in ein Stunden Hotelzimmer zu gehen wenn man kein Auto hat 

Langlaufen Kann man hier, aber es stinkt und es sind komische Menschen die da nachts rum machen 

und nich ganz ungefählich und im gebüsch geht nich dafür fährt die polizei hier zu oft streife und erlaubt ist es eh nicht.

Kommentar von Berlingangster ,

Kennst du ein Stundenhotel in der Nähe und wie teuer sind die? Könnte ich nicht auch am Tag zu einer gehen?

Kommentar von bloodrevenger ,

Ja, die Prostituierten führen dich dann hin, und am Tag geht auch aber da sind die dann weniger da 

Hotelzimmer für 1 Stunde kostet 10-20 

Und eine Prostituierte kostet 30-50 Euro. Kondom ist Pflicht das haben die aber immer dabei, brauchst du also nicht besorgen.

Antwort
von KimxxO, 1.263

Warum ne h u r e es giebt doch noch andere weiber mit denen du schlafen kannst die es nicht für Geld machen oder willst du einfach mal wissen wie ne h u r e so ist ich raff es voll net

Antwort
von moonchild1972, 1.541

Hallo Berlingangster,

für 30,00 € wirst Du kaum Glück haben :(

es gibt natürlich solche Prostituierten, die für diesen Preis arbeiten. Aber die Arbeiten in sehr herabgekommenen Etablissements; und viele der Junkie-Prostituierten werden von sehr brutalen Zuhältern gehalten. Dann ist auch noch die Frage, ob diese billig-Nutten so ehrlich sind: Es gibt Prostitierte, die ihre Freier ausrauben... mehr möchte ich dazu nicht sagen :(

Ich gebe Dir einen sehr guten Tipp:

Gehe nach Lafolie. Es kostet zwar so in etwa 70,00 € aber da ist alles drin:

http://www.la-folie.de/de/

also da ist drin Fellatio, Koitus, Küssen....alles im Zimmer. Du besprichst es an der Bar mit der Frau Deiner Wahl.

Ich wünsche Dir sehr viel Vergnügen :) ♥

moonchild1972

Kommentar von RFahren ,

Auf der Webseite des La Folie steht:

ACHTUNG !!!Aufgrund einer Anordnung des Bezirksamtes ist unser Club ab dem 08.02.2016 bis auf Weiteres geschlossen.

Da dürfte ein Besuch schwierig werden... .

Artemis hat offen (und mehr Auswahl)

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von moonchild1972 ,

Ach herrje... danke für Deinen Hinweis. Ich war früher öfter dort. Ich wusste gar nicht, dass die seit Februar zu haben. Ist ja seltsam :(

den Spruch: seit nett aufeinander finde ich im Übrigen ganz gut :)

LG.

Antwort
von JaeT99, 1.344

Geh lieber in ein Hotel. Da sind komische Leute auf der Straße vor allem nachts und die Bullen fahren da auch oft lang weil die nicht wollen das da in der Öffentlichkeit gef**** wird

Antwort
von GiannaS, 1.360

Wenn Du etwas "Gescheites" willst, musst Du wohl mehr investieren...

Antwort
von TechnologKing68, 1.274

30 ist für Blasen ok, aber wenn sie dich für 30 fickt, hat sie hundert pro eine Geschlechtskrankheit, 150 musst du für guten Sex mit einer gesunden einrechnen. Allenfalls geht es auch im Busch, aber keine ist gezwungen, frag sie einfach.

Kommentar von Berlingangster ,

Also wenn sie eine Geschlechtskrankheit hat kann man ja Kondom benutzen

Kommentar von TechnologKing68 ,

Stimmt, ich meine nur, für 30 für Sex kriegst du nichts Qualitatives.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Also besser nicht in die Waschmaschine packen. Besonders billige Modelle können von afrikanisch zu englisch ausbleichen.

Kommentar von moonchild1972 ,

ist zu riskant :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community