Strahlungen von Kellerleitungen, Elektrosmog?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also da das "Wohnungsstrom" sein wird, also keine 380 oder gar 420kV Leitung, geht davon gar kein großes Magnetfeld aus, wenn du das meinst. "Strahlung" geht von Stromkabeln schon mal gar nicht aus. Also ich würde mir keine Sorgen machen, Elektrosmog bezeichnet eher WLAN und Mobilfunk (Handys etc) und selbst da ist nicht wirklich nachgewiesen, dass es sowas wie Elektrosmog überhaupt gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung