Frage von multraslan, 70

Strahlungen in der neuen Wohnung?

Hi liebe Community ,

Ich und mein Vater ziehen bald in eine neue Wohnung um. In der Wohnung lebten vor paar Monaten noch ein altes ehepaar und ihr Hund. Meine Frage ist, sie sind alle an Krebs gestorben , ja auch der Hund. Deshalb frag ich mich ob es irgendwelche gefährlichen Strahlungen gibt in der neuen Wohnung , was meint ihr? Kann man da irgendjemanden das checken lassen ?!

Antwort
von Rendric, 32

Es gibt sicherlich Esoteriker, die sowas durchchecken. Fengshui, Wünschelruten ... das ist aber in erster Linie eine Glaubensfrage. Erfolg nicht garantiert.

Selten wird aber Krebs aufgrund negativer Schwingungen des Hauses ausgelöst (gibt wohl keine bekannten Fälle). Gewöhnlich sind es genetische Faktoren, oder ein ungesunder Lebensstil (Rauchen, Solarium...).

Antwort
von qwertzuiop1998, 28

Krebs ist nicht ansteckend.

Und wenn du radioaktive Strahlung meinst: Die ist immer und überall, aber halt nicht in schädlichen Mengen. Ich denke aber nicht, dass deine Vorgänger das Haus verstrahlt haben...

Kommentar von multraslan ,

ich weiß das es nicht ansteckend ist , ich mein vielleicht gibts ja vielleicht irgendwelche kaputten leitungen oder so etwas in der Art

Kommentar von Rendric ,

Das wäre natürlich schon messbar.

Kommentar von qwertzuiop1998 ,

Normalerweise läuft durch die Leitungen Wasser, Gas etc.

Habe noch nie gehört, dass nuklearer Abfall durch Leitungen im Haus fließt.

Kommentar von multraslan ,

Ich find es halt nur komisch das sogar der Hund Krebs hatte..

Kommentar von qwertzuiop1998 ,

Zufall?

Krebs ist jetzt nicht unbedingt die seltenste Krankheit.

Antwort
von PCUSER97, 9

Wirst beim betreten verstrahlt kein entkommen sry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten