Strahlung Energieerhaltung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Photonen haben keine Masse, aber ja, seine Energie entspricht der Energiedifferenz zwischen den Orbitalen.

Chemie ist die Physik der Elektronenhülle. Bei einer exothermen Reaktion passiert also nur etwas mit den Elektronen. Es wird Bindungsenergie frei, die vorher im elektromagnetischen Feld zwischen den Teilchen steckte. Die gemessene Masse wird sich um E/c² verringern, allerdings ist der Unterschied sehr gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Usedefault
10.09.2016, 10:30

SlowPhil hat gesagt Energie und Masse sind nicht nur äquivalent, sondern sind dasselbe!

0
Kommentar von ThomasJNewton
10.09.2016, 20:14

So langsam finde ich es übertrieben, "Masse" nur für "Ruhemasse" zu verwenden.
Klingt mir nach "Political Correktness" mit all ihren Auswüchsen, auf Physikalisch.

Selbstverständlich haben Photonen eine Masse, nur keine Ruhemasse eben.

Und bei einer exothermen Reaktion wird selten Energie als Licht frei, meist als Wärme.
Und da ist die Energie halt in die relativistische Massenerhöhung umgewandelt worden.

Die ist zwar sehr gering, bei erwärmten Stoffen, aber genau so gering, wie die Masse sich verringert, wenn die Wärme nach der Reaktion in die Außenwelt angegeben wird.

Wenn du nicht meinen Spruch "Chemie ist die Physik der Elektronenhülle" von mir geklaut hättest (wie ist mir unklar), gäbe es für die Antwort einen DR.

0