Frage von arson93, 50

Strafzettel mit Bußgeldbescheid?

Meine Frage an euch bitte um einen Rad und zwar circa vor 3 Monate habe ich ein Strafzettel bekommen von 15 Euro und habe es auch gleich an Nächste tag überwiesen und nun seid 2 Monate bekomme ich eine Rechnung von 45,50 Euro ich habe auch mit denen telefoniert und habe denen das auch gesagt das ich dass Geld überwiesen haben und habe denen Das verwendungszweck durchgegeben.... falls sich jemand aus kennt bitte mit Paragrafen damit ich dene das auch erwähnen kann danke im voraus

Antwort
von Lkwfahrer1003, 20

Hallo ......

du hast ein Verwahrungsgeldangebot von 15 Euro bekommen .........und bezahlt ..........irgendwann später hast du dann einen Bußgeldbescheid ( keine Rechnung ) über 43,50 Euro bekommen .........hast du Widerspruch eingelegt ? ......Nein ......somit wird der Bußgeldbescheid Rechtskräftig und du musst Ihn bezahlen .......DU hast einen Mahnung von 45,50 Euro  erhalten .....jetzt aber flott überweisen, sonst drohen dir weitere Maßnahmen der Behörde  .......danach klären was mit deinen 15 Euro passiert ist .......die du dann auch zurück bekommst !  

Antwort
von Kirschkerze, 36

Schick denen die kopie vom Kontoauszug, wo man sieht an welche Kontodaten das gegangen ist und dann kann dir das egal sein. Dazu brauchst du keinen Paragraphen

Kommentar von arson93 ,

 Kirschkerze  

das habe ich auch vor. Morgen vorbei zu gehen aber mein Betreuer mein er hätte das alles erledigt und soll zahlen... und was ist wenn die zu mir sagen ich soll Trotzdem bezahlen ich meine ich habe alles richtig gemacht oO 

Kommentar von alex9843 ,

Vielleicht ein Anwalt hinzuziehen aber ehrlich gesagt es sind ""nur"" 45,50€ ich glaube das kann man verkraften also denke ich zumindest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community