Frage von AChristian360, 87

Strafzettel (NBG)?

Servusla, hab Heute einen Strafzettel bekommen! In meiner Straße sind die Parkplätze 24 h besetzt! Es war nicht der erste jeden Tag bekomme ich einen neuen Strafzettel! Frage:Kann man da irgendwo anrufen oder soll ich jetzt in meinen Auto wohnen?Soll ich das Auto 2 km weit weg Parken! (Ich parke so das keiner behindert wird) MfG Chris

Antwort
von BlackRose10897, 54

Wenn dort ein Parkverbot besteht, darfst du dort schlicht weg nicht parken, ganz egal, ob du Deiner Ansicht nach niemanden behinderst. Die Bußgeldbehörde interessiert sich auch nicht dafür, ob du dann das Auto 2 km weiter weg parken musst.


Antwort
von Schnoofy, 32

Allzu oft solltest Du das nicht tun.

Ein Führerscheinentzug für notorische Falschparker ist rechtlich zulässig.

https://www.das.de/de/rechtsportal/rechtsfrage-des-tages/fuehrerscheinentzug-fue...

Antwort
von herja, 38

Du hast doch in der Fahrschule gelernt wo man Parken darf und wo nicht, oder?

Kommentar von AChristian360 ,

Ja das habe ich! Es ist nur nervig!

Kommentar von herja ,

lol, du kannst ja umziehen, aufs Land, dort gibt es viele freie Parkplätze ....

Antwort
von Tannibi, 46

Du darfst das Auto nur da abstellen, wo es erlaubt ist.

Wenn das weit von deiner Wohnung weg ist, hast du eben Pech.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community