Straftat verheimlichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ihr vor Gericht, eine Aussage machen müsst, dann müsstet ihr die Wahrheit sagen. Dürft euch nur weigern auszusagen, wenn ihr verwandt seit oder du dich belasten kannst.

Ihr müsst keine Straftat anzeigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN, EUCH DROHT KEINE STRAFE!!!
Auch wenn das scheinbar viele meinen...:/ Nur in einer Polizeibefragung müsstest du die Wahrheit, oder aber gar nichts sagen. (Recht auf Aussageverweigerrung)
StPO,§52,(2)
(2) Haben Minderjährige wegen mangelnder Verstandesreife oder haben
Minderjährige oder Betreute wegen einer psychischen Krankheit oder einer
geistigen oder seelischen Behinderung von der Bedeutung des
Zeugnisverweigerungsrechts keine genügende Vorstellung, so dürfen sie
nur vernommen werden, wenn sie zur Aussage bereit sind und auch ihr
gesetzlicher Vertreter der Vernehmung zustimmt. Ist der gesetzliche
Vertreter selbst Beschuldigter, so kann er über die Ausübung des
Zeugnisverweigerungsrechts nicht entscheiden; das gleiche gilt für den
nicht beschuldigten Elternteil, wenn die gesetzliche Vertretung beiden
Eltern zusteht.

Darüber hinaus darf gegenüber der Polizei immer das Zeugnis verweigert werden, selbst wenn obige Voraussetzungen nicht erfüllt sind. In solchen Fällen kann sich die Polizei aber entschließen, den Fall an die Staatsanwaltschaft abzugeben. Gegenüber der Staatsanwaltschaft darf dann nur noch nach obigem Zeugnisverweigerungsrecht Zeugnis verweigert werden.


https://de.wikipedia.org/wiki/Zeugnisverweigerungsrecht

http://www.gesetze-im-internet.de/stpo/\_\_52.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber nur wenn ihr vor Gericht aussagen müsst.

Werdet ihr da konkret gefragt müsst ihr auch antworten, sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung