Frage von desweischfei, 36

Straftat benennen, Kindesmissbrauch oder was anderes?

Folgendes. Wie benenne ich es, wenn ein Kind bei einer Straftat zu sehen konnte z. B., Vergewaltigung. Ist das dann Kindesmissbrauch? Und wann verjährt die Frist dieser Straftat?

Antwort
von amanda2301, 5

Wenn man das kind dazu zwingt oder es zu klein ist um ja oder nein zu sagen dann ist es kindesmissbrauch. Also Ich weiß nur, dass wenn man vor dem kind masturbiert oder an einem dritten etwas vornimmt, es kindesmissbrauch heißt.

Antwort
von Tamtamy, 28

Nein. Kindesmissbrauch ist der Vollzug sexueller Handlungen am Kind selbst.

Kommentar von desweischfei ,

Das dachte ich mir auch. Aber es muss doch auch so eine Straftat sein den es schadet dem Kind psychisch

Kommentar von Tamtamy ,

Ich vermute, dass "Körperverletzung" in Frage kommt als Straftat.

Antwort
von Seanna, 13

Belästigung oder wenn es keine reale Option zur Flucht gab, Nötigung.

Antwort
von Blindi56, 22

Du meinst, wenn man das Kind zwingt, zuzusehen?

Dann wäre es evtl. Kindesmisshandlung, oder Freiheitsberaubung, je nachdem....

ansonsten wäre das Kind "nur" Zeuge. und würde entsprechend betreut.

Kommentar von desweischfei ,

Nein nicht gezwungen, es ist offensichtlich im Raum schlafend. Nur Zeuge das ist sehr ernüchternd 

Kommentar von Blindi56 ,

Da müsste man dann vielleicht in einem Juristenforum fragen, es gibt da sicher auch noch Feinheiten (ob der Täter vorher von dem Kind wusste, ob er es geil findet, oder nur in Kauf nimmt....)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten