Frage von Katharer, 69

Strafmass für Blaulicht missbrauch in der Schweiz?

Ich habe gehört das in Deutschland wenn ich ein Blaulicht z.B. im Stau missbrauche um schneller vorwärz zu kommen und die Polizei mich dabei erwischt, ich eine Buse von 25 Euro bekomme. Wie sieht dies den in der Schweiz aus? Ist das Strafmass in der Schweiz genau so milde?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von RixxGaming, 69

Das Blaulicht ist im Verkehr den Blaulichtorganisationen vorbehalten und wird in der Schweiz mit Führerscheinentzug und einer Anzeige bestraft. Wenn man Pech hat wird einem noch Amtsanmassung und Nötigung vorgeworfen.

Kommentar von vierfarbeimer ,

In Deutschland wirst du wegen Amtsanmaßung (§ 132 StGB) angeklagt. Mit 25 Euro wirst du in Deutschland mit Sicherheit nicht davon kommen. Wenn du mit einem 3 stelligen Eurobetrag davon kommst, darfst du Gott auf Knien danken.

https://www.google.de/search?client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Aen-US%3Aoffi...

Kommentar von vierfarbeimer ,

Was glaubst du was auf unseren Strassen los wäre, wenn man wüsste, dass man mit so einer Blaulichtfahrt nur 25 Euro berappen müsste?!?!?! Es würde ein Blaulichtanarchie ausbrechen. Das polizeiliche Blaulicht ist ein Hoheitszeichen.

Kommentar von Menuett ,

Nein.

Das denkt man so, tatsächlich ist NUR das Martinshorn ein mit Rechten ausgestatttes Mittel.

Blaulicht darf jeder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten