Strafe wenn man bei einem Fußballspiel aufs Feld läuft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das laienjuristische Orakel vermutet:

Die strafrechtliche Würdigung bei einem Betreten des Feldes während des Spieles wird meist durch eine mehr oder weniger hohe Geldstrafe erfüllt (ggf. dreistellig, beruht auf das Strafrechtsystem des Staates, in dem die Tat durchgeführt wird). Zur zukünftigen Abschreckung von Nachahmern wird sicherlich von einer Bestrafung NICHT abgesehen.

Allerdings werden Fussballvereine seitens der Verbände mit einer Geldstrafe belegt (teilweise fünfstellig). Diese Geldstrafe kann zivilrechtlich als Schadensersatz von der Person zurückgefordert werden. (was schon erfolgreich praktiziert wurde) Und das macht die Sache dann richtig teuer!

Ebenso droht für längere Zeit Stadionverbot (was allerdings praktisch schwierig ist durchzuführen, sofern die Person eher unbekannt und unauffällig ist).

Wie sich die Sache nach dem Abpfiff darstellt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stadionverbot. Permanent, für einpaar Spiele oder (was sehr wahrscheinlich ist) für einpaar Jahre.
Es kann auch sein, dass dein Freund Stadionverbot in allen Arenen in Deutschland bekommt.
Und wenn er noch mehr Pech hat, bekommt er noch eine Anzeige.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst das! Ihr schadet damit bei weitem nicht nur euch selbst, sondern auch Unbeteiligte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung