Frage von Azai42, 72

Strafe weil mein Bruder meinen Ausweis dabei hatte?

Hallo liebe community, Mein bruder musste heute 20€ strafe zahlen weil er MEINEN personalausweis dabei hatte. Ich hatte meine geldbeutel nach dem einkaufen nicht aus dem Rucksack gelegt und so hat er ihn ohne es zu wissen mit zur arbeit genommen. Auf dem nach hause weg geriet er in eine grenzkontrolle und musste die erwähnten 20€ strafe zahlen weil , und jetz kommt der witz: ICH meinen personalausweis nicht bei mir hatte. Ich war den ganzen tag zuhause und habe meinen reisepass und diverse andere dokumente zur bestimmung meiner identität hier. Wo müsste ich mich wegen meinem geld, das ich wiederhaben will, melden und wie kann ich gegen die polizisten vorgehen? Wäre es das beste einen Anwalt einzuschalten oder sollte ich einfach mal anrufen.

Antwort
von medmonk, 47

Wäre es das beste einen Anwalt einzuschalten

Wegen 20,-€ einen Anwalt einschalten? Die Frage meinst du doch nicht ernst, oder? Ich habe zwar eine Rechtsschutzversicherung, jedoch aus einer Mücke keinen Elefanten machen würde. Ja, auch 20,-€ sind für den ein oder anderen viel Geld. Trotzdem schwachsinnig wegen derartigem einen Anwalt einzuschalten. Kurz und knapp - Verbuch es als Lehrgeld und achte zukünftig darauf, das du deinen Ausweis nicht auf Reise schickst. 

Kommentar von Frischling27 ,

Also mein Anwalt hätte es kostenlos gemacht :)

Antwort
von Bitterkraut, 31

Wer hat das Bußgeld denn verhängt? Die Österreicher oder die Deutschen?

Stammt die Erklärung von deinem Bruder oder steht das irgendwo schwarz auf weiß? Es ist eigentlich ausgeschlossen, daß dein Bruder für etwas Bußgeld zahlt, was ein anderer "getan" hat.

Da klingt nach einer echten Grenzerposse. In DE besteht übrigens keine Mitführpflicht für Ausweise, außerdem hattest du den Pass da.

Aber die 20 Euro sind weg. Dein Bruder hätte gar nicht zahlen sollen, sondern den Bescheid abwarten.

Du kannst ich mit der Geschichte an die lpkale Tageszeitung wenden, noch ist Sommerloch. Die freuen sich über jede Anekdote.

Antwort
von Menuett, 21

Es gibt in Deutschland keine Pflicht, seinen Ausweis dabei zu haben. Kann von daher gesehen auch nicht sanktioniert werden.

Über Östereich weiß ich nichts, außer, dass auch in Österreich gesichert niemand wegen eines Vergehens bestraft werden kann, dass ein anderer begangen hat.

Es gibt in beiden Ländern keine Sippenhaft mehr.

Lass Dir den Bußgeldbescheid von Deinem Bruder geben. Ich zweifle an, dass er den hat.

Antwort
von JaguarFTYPE, 41

Über welche Grenze ist er den gekommen ...? 

Aber solange er seinen hat ist die straf e eigentlich Quatsch 

Hat er für die Strafe eine Quittung? Wenn ja würde ich mal dringend zur zuständigen Behörde gehen 

Kommentar von Azai42 ,

Von Österreich nach deutschland, wegen einer quittung muss ich ihn morgen mal fragen.

Antwort
von jimpo, 10

Wegen 20€ so ein Faß aufmachen lohnt sich nicht wirklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community