Frage von okaybad, 84

Strafe von Töten eines Serienkiller ohne grund?

Person A tötet ein serienkiller ohne grund. Person A hat noch nie was verbotenes gemacht welche strafe kommt auf ihm zu?

Antwort
von Dxmklvw, 8

Angenommen, du bist mit einem Menschen zusammen, den du sehr liebst.

Jemand verdächtigt diesen Menschen zu Unrecht, ein Serienkiller zu sein und tötet ihn (vielleicht aus Rache, vielleicht aus falsch verstandenem Gerechtigkeitsgefühl, vielleicht auch aus einem ganz anderen Grund).

Welche Strafe sollte der Betreffende bekommen?

Kommentar von psychopathin5 ,

Todesstrafe. Und zwar auf die gleiche Art und Weise auf die erngetötet hat.

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 13

Selbstjustiz ist verboten leider.
Somit wird es als Mord angesehen.
Lebenslänglich , aber bei guter Führung müsste man nach 30 Jahren wieder raus sein.

Antwort
von peterobm, 38

das was da jedem passiert - er geht in den Bau - lebenslänglich; die besondere Schwere wird festgestellt

Antwort
von psychopathin5, 3

"Person A tötet einen Serienkiller ohne Grund" ?
Denkst du nicht es ist Grund genug das er Serienkiller ist?

Antwort
von Anyfail, 38

Lebenslänglich ^^ In Deutschland bekommt jeder die Strafe unabhängig von dem, was der Andere gemacht hat. Da es sich in diesem Fall um gezielten Mord handelt bekommt man also entsprechend die Höchststrafe.

Kommentar von okaybad ,

Was wenn es aus rache war?

Kommentar von peterobm ,

die  besondere Schwere der Schuld - wenn er Pech hat - Sicherheitsverwahrung

Kommentar von Anyfail ,

Rache ist zwar ein Motiv, aber kein entlastendes Motiv. Hat man den Mord aber auf Grund einer Drohung oder ähnlichen Beweggründen aus Sorge um das eigene Leben begangen KANN es zu einer Strafmilderung kommen. Man bekommt aber auch dann noch eine Strafe von weit über 10 Jahren.

Antwort
von pritsche05, 6

Mord bleibt Mord, ob der Tote ein Serienkiller ist oder nicht ! Wenn du jemanden Tötest ohne Grund ist das nun mal Mord !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten