Frage von Dreamraider, 129

Strafe trotz gültigen Kurzparkscheines - eine Riesensauerei - oder?

Was ist passiert. Gestern, 25.05.16 habe ich um 10:58 Uhr einen gratis 15min. Parkschein in Klosterneuburg/ Weidlingerstraße gelöst. Also Parkdauer bis 11:13 Uhr. Um 11:11 Uhr kam ich zu meinem Fahrzeug und musste feststellen, dass eine Aufsichtsperson eines Sicherheitsunternehmens um 11:09 Uhr ein Strafmandat an meiner Windschutzscheibe platziert hat (mit dem Vermerk 11:09 - 11:13) obwohl es erst 11:11 Uhr war. Da die Dame noch in unmittelbarer Nähe war wies ich Sie auf Ihren Fehler hin. Wobei Sie mir zu verstehen gab, die Strafe sei nicht wegen einer Zeitüberschreitung, sondern weil sich auf meinem Armaturenbrett außerdem ein 30min. Parkschein aus Wien befand - ja, sagte ich Ihr, der ist von meinem vorherigen Termin. LAut Ihren Aussagen sei dies nicht zulässig, worauf ich Ihr als abschließende Frage stellte:" Ob es denn in Klosterneuburg, NÖ, oder gar bundesweit ein Gesetz gäbe, wie ich den Innenraum meines Fahrzeuges zu organisieren habe." Natürlich bekam ich keine Antwort.

ISt das ein willkürlicher Akt einer übermotivierten Person, oder habe ich tatsächlich einen Fehler gemacht. Einen Fehler hab ich tatsächlich gemacht, nämlich das Foto erst nach der dämlichen Diskusion mit der Ordnungsdame um 11:17 Uhr zu machen!

Bitte um Aufklärung!

Danke. PS: €18,-- ist der Betrag den ich zu entrichten hätte, aber es geht mir um's Prinzip!

Antwort
von DerTroll, 78

Da hast du auf jeden Fall recht. Wie du sonst dein Auto einrichtest, ist deine Sache. Ich würde ihr recht geben, wenn du jetzt lauter Zettel  dort liegen hast und somit der aktuell Parkschein nicht sofort erkannt werden kann. Aber wenn ich das richtig verstehe, waren da nur zwei Parkscheine. Der eine aktuell gültig. Also leicht zu erkennen. Da würde ich auf jeden Fall Widerspruch einlegen. Ich bin mir fast sicher, daß du recht bekommst. Und die Politesse, die vermutlich eine Premie dafür kriegt, für jeden, den sie aufschreibt, hat die Lage einfach mal zu ihren gunsten interpretiert.

Kommentar von testwiegehtdas ,

ich sehe das genau so.

Zwei Parkscheine oder zur Not auch mal 3 sollten kein Problem sein, solange alle gut sichtbar sind.

Da du rechtzeitig wieder dort warst, würde ich Widerspruch einlegen und das alles genau so beschrieben. Auch, dass du mit der Frau geredet hast und daher Foto erst "so spät" war.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 22

Also es gibt dazu die Ordnung dass ein Parkschein gut sichtbar platziert werden muß. Wenn Du jetzt also übertrieben ausgedrückt das ganze Armaturenbrett mit Parkscheinen ausgelegt hast von denen Einer gültig ist bekommst Du völlig rechtmässig ein Bußgeld.

Nun artet dies in einem Streitfall aus, Österreich ist da ohnehin ein ganz besonderer Fall was Recht und Ordnung betrifft.

Ich kenne jetzt auch nicht weitere örtliche Begebenheiten, da Du eine Aufsichtsperson eines Sicherheitsunternehmens erwähnst handelt es sich evtl um Privatparkplätze? Da gibt es scheinbar tatsächlich regelrechte Abzocke durch Allgemeine Geschäftsbedingungen die man ja anerkannt hat wenn man ein Parkschein geholt hat und Bedienstete warten nur darauf dass Einer in eine solche Falle tappt.

Kommentar von Dreamraider ,

Danke für Deine Antwort,

Also: Nein, es handelt sich nicht um Privatparkplätze, sondern um gebührenpflichtige Kurzparkplätze (bis max. 90min) der Stadtgemeinde Klosterneuburg.

Und: wie auf meinem "geposteten" Foto der Situation ersichtlich, war außer dem gültigen "nur" der Parkschein der Stadt Wien am Armaturenbrett. Ansonsten, ist mein Fahrzeug aufgeräumt.

Kommentar von machhehniker ,

Dann dürfte es bei der Stadt ein Ordnungsamt geben wo ich mich an Deiner Stelle über das Vorgehen diesbezüglich beschweren würde und einen Widerspruch gegen dieses Strafmandat einlegen.

Mit diesem orangenen Zettel hast Du ja scheinbar einen Nachweis es bereits zuvor geholt zu haben (nicht erst als Du den Srafzettel bekamst) und mit dem Bild dass es sich gut sichtbar am Fahrzeug befand (wobei es so aussieht als würde dessen Beschriftung zum Auto zeigen, also doch unlesbar wäre).

Antwort
von greenhorn7890, 21

Geh dagegen vor. Du hast einen Parkschein und dieser ist gültig. Da ist es vollkommen egal, ob da noch ein anderer Schein liegt. Wenn du einfach klein bei gibst, wird so etwas immer wieder passieren und das ist einfach nicht rechtens. 

Antwort
von Dreamraider, 70

Ergänzung zu meiner Frage: 

Orange das Kurzparkticket, Rot der Wiener PArkschein und Weiß die Organverfügung

Antwort
von Artus01, 29

Du solltest in Deiner Frage angeben daß sich das Ganze in Österreich abgespielt hat. Ein Klosterneuburg könnte es auch in Deutschland geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community