Frage von Jp98125, 51

Strafe für sex mit miderjähriger person?

Da es ja immer mehr Minderjährige gibt die schon Sex haben dachte ich mir was eigentlich die Strafe ist wenn man Sex mit einer Minderjährigen hat wenn man über 18 ist aber die minderjährige einwilligt.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 26

Vor dem 14. Geburtstag gelten Personen in Deutschland als Kinder, sind damit noch nicht strafmündig und unter besonderen Schutz des Gesetzes gestellt. Daher können unter 14-jährige auch nicht belangt werden, wenn sie z.B. einen Diebstahl begehen, Körperverletzung begehen oder eben Sex haben. Dies ist dann allerdings kein Freifahrtsschein, denn wer allzu sehr über die Strenge schlägt, bekommt ggf. Besuch vom Jugendamt und die Eltern entsprechend Ärger. 


Zwei unter 14-jährige, die miteinander Sex haben, können daher nicht belangt werden. 

Ist einer der Sexpartner allerdings noch Kind und der Partner mindestens 14, dann sieht der Gesetzgeber sexuelle Handlungen aller Art (also auch schon einen Zungenkuss) als "Sexueller Missbrauch von Kindern". Dabei spielt es KEINE Rolle, ob das Kind einverstanden war oder den Sex gar initiiert hat! Auch die Eltern können es nicht wirksam "genehmigen" - im Gegenteil: Durch Förderung oder Duldung des "Missbrauchs" können sie selbst Ärger bekommen. Spätestens wenn ein Kind schwanger geworden ist, lässt sich da nichts mehr "unter den Teppich kehren". 


In Deutschland gilt, dass Jugendliche ab 14 Jahren mit jedem Sex haben dürfen - egal wie alt - solange weder Zwang ausgeübt wird, noch Geld fließt oder ein Abhängigkeitsverhältnis (Lehrer/Schüler, Chef/Angestellter usw.) ausgenutzt wird. Ist die Jugendliche unter 16 und der Erwachsene über 21 und nutzt die (durch einen Gutachter zu bestätigende) fehlende Reife der Jugendlichen aus, so könnten die Eltern ihn ggf. anzeigen.


Eltern haben allerdings grundsätzlich ein Umgangsbestimmungsrecht - d.h. sie könnten einem unter-18-jährigen verbieten sich mit dem Freund/der Freundin zu treffen - was aber seit Jahrhunderten Liebende nicht davon abhält es heimlich zu tun... . 


Seid nett aufeinander! 


R. Fahren

Antwort
von marjafnly, 48

Ab 14 ist Sex mit über 18 jährigen in Ordnung, solange der über 18 jährige, die Person zu nichts zwingt, oder sie für Leistungen bezahlt. Ich spreche aus Erfahrung, als ich 15 war , war mein erster Freund 23 und wir haben damals beim Jugendamt abklären lasen, ob das überhaupt in Ordnung ist, sonst hätten wir gewartet bis ich 16 geworden wäre. War ja aber wie gesagt nicht nötig

Kommentar von Jp98125 ,

was wäre denn wenn die eine person unter 14 währe und die andere über 18?

Kommentar von marjafnly ,

Das ist verboten, es gilt erst ab 14, da man da das Recht der sexuellen Selbstbestimmung hat

Kommentar von FuHuFu ,

Problematisch ist wenn eine Person über 21 und eine Person unter 16 miteinander Sex haben. Denn das ist für die über 21 jährige Person strafbar, wenn dabei die "Unfähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung" ausgenutzt wird. Das ist so ein nicht ganz geklärter Rechtsbegriff. Da müsste dann das Gericht Gutachten einholen und der Gutachter muss beurteilen ob jemand "fähig zur sexuellen Selbstbestimmung" ist. Man kann dann nie ganz sicher sein, was am Ende dabei rauskommt. 

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Ab 14 ist Sex mit älteren Personen erlaubt. § 176 StGB. Wenn sie nicht gezwungen wird. Dann ist das wieder was anderes

Kommentar von Jp98125 ,

was wäre denn wenn die person unter 14 währe und die andere über 18?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community