Frage von lenoxlucky, 214

Strafe bei Körperverletzung unter Alkohol?

Was für eine Strafe erwartet mich bei Körperverletzung , Faustschlag ins Gesicht, aufgeplatzte Lippe. Täter hat 1.5 Promille erwiesen und ist wegen Btm vorbestraft.

Antwort
von HelmeSchmidt, 169

§ 323a Vollrausch

(1) Wer sich vorsätzlich oder fahrlässig durch alkoholische Getränke
oder andere berauschende Mittel in einen Rausch versetzt, wird mit
Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn er
in diesem Zustand eine rechtswidrige Tat begeht und ihretwegen nicht
bestraft werden kann, weil er infolge des Rausches schuldunfähig war
oder weil dies nicht auszuschließen ist.

(2) Die Strafe darf nicht schwerer sein als die Strafe, die für die im Rausch begangene Tat angedroht ist.

http://gangway.de/wann-geht-ein-straftaeter-trotzdem-straflos-aus-die-schuldunfa...

Kann allerdings auch sein, dass der Täter nicht wegen der Tat bestraft wird und statt dessen zum Beispiel in eine Psychatrie eingewiesen wird.

Antwort
von herja, 137

§ 223
Körperverletzung

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der
Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder
mit Geldstrafe bestraft.

Antwort
von lenoxlucky, 120

so hoch kann die starfe doch ned ausfallen oder? wenn man zu gibt und es bereut....jemand sowas schon gehabt?

Antwort
von aXXLJ, 118

Das Gericht wird eine Drogen-Umschulung von aggressiv machendem Alkohol auf friedfertig machenden Cannabis beantragen, zumal Du ja bereits Erfahrung mit Betäubungsmitteln hast.
Die Staatskasse kommt für die Umschulung auf.
Umschulungs-Ort könnte die für Deinen Gerichstbezirk zuständige JVA werden.

Cannabis ist in deutschen Justizvollzugsanstalten weiter verbreitet als Alkohol.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten