Frage von AyleenYooh, 51

Strafe = Verlängerte Bewährung und Anzeige wegen sexueller Belästigung.?

Also, es geht um meinen Stiefvater. Er hat meine Mutter mehrmals geschlagen und hat erst 3 Jahre Bewährung bekommen, dann ist es wieder passiert und seine Bewährung wurde wieder verlängert. Soweit ich weiß , dürfen sie seine Bewährung nicht mehr verlängern. Nun lief 2 Jahre ein Verfahren gegen ihn, wegen sexueller Belästigung und er hat jetzt bald am 20.04.2016 einen Gerichtstermin, wo ihm sogar vom Anwalt geraten wird , die Tat zuzugeben statt abzustreiten. Also, hat einer eine Ahnung, ob er endlich mal eine Freiheitsstrafe bekommt oder ob der Staat wieder nichts macht.. ?

Antwort
von skyfly71, 19

Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man die Vorstrafen und den konkreten Tatvorwurf kennt.

Auch bei den "3 Jahre Bewährung" wäre es viel interessanter, welche Freiheitsstrafe hier zugrunde liegt. Denn die Entscheidung, ob man Bewährung bekommt oder nicht hat nichts damit zu tun, was man getan hat. Sondern nur damit, ob man es voraussichtlich wieder tun wird.

Antwort
von 2001Jasmin, 26

Kann ich dir nicht sagen. Ich hoffe ihr kriegt nen gerechten Richter der so handelt wie er es sollte 😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten