Frage von Alllleeeexxx, 45

Strafbar, kann ich angezeigt werdenn?

Hey, ich habe ein sehr großes Problem und muss dieses in kurzer Zeit klären und dass geht nur, wenn ich dieser Person Angst machen ( das Problem werde ich jz nicht nennen, aber ich bin AUFJEDENFALL unschuldig und das Provlem ist anders nicht zu klären). Mein Plan ist, dass ich Freunde von mir bete diese Person auf FB anzuschreiben. Also meine Freunde machen einen Punkt ( .) und schicken das einfach, damit die Person weiss , wer alles hinter mir steht. So machen wir ja nichts schlimmes, aber wollte trotzdem zur Sicherheit fragen, ob die uns iwie anzeigen kann oder wie ne Strafe bekommen können. Vielen Dank voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ngdplogistik, 17

Solange keine Nötigung oder auch nur indirekte Bedrohung erfolgt oder Schädigungen an der Person erfolgen z.B. psychische Schädigungen, dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein strafbarer Akt vorliegen. Allerdings die Linie hierzu (Grenze) ist relativ dünn.

Besser wäre es vielleicht eine Verleumdungsanzeige oder eine wegen zu Unrecht angezeigter Anschuldigung (Strafantrag wegen falscher Anschuldigung) zu erstatten/stellen, weil Du dann den rechtlich ordentlichen Weg beschreitest. Löst Du das Problem anders, hättest Du am Ende der Geschichte, die weitaus schlechteren Karten

Wenn nämlich sowieso Anzeige erstattet wird von derjenigen Person, ist dieser Weg in jedem Fall die bessere Alternative, der andere Weg zöge  evtl. einen weiteren Strafantrag nach sich, abgesehen von einer Trotzreaktion des Anzeigeerstatters.

Die Wahrscheinlichkeit, meine persönliche Meinung bzgl.der Schuldfrage außer Acht lassend, dass Du am Ende auf der Verliererstrasse schreitest, ist mehr als nur hoch anzusetzen.

Lass Dir dies einmal durch den Kopf gehen.

Allerdings hab ich so das Gefühl, als ob alles Reden/schreiben nichts nützen wird, denn Du suchst auf dieser Plattform nach Absicherungen, die Dir hier 

k e i n e r

wird geben können oder wollen. 

Die letztendliche Entscheidung liegt bei Dir, wie auch die darauf folgenden Konsequenzen.

Liebe Grüße, verbunden mit der Hoffnung einer richtigen Entscheidung.

Kommentar von Alllleeeexxx ,

Danke für deine Antwort. Ich würde es sehr gerne so lösen, wie du mir es vorgeschlagen hast, aber es geht, wegen persönlichen Gründen nicht, aber trotzem bedanke ich mich bei dir. Ich werde am besten dann derPerson Angst machen, wenn ich soe sehe, so kann sie auch niemals sagen, dass ich sie "bedroht" hätte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten