Frage von HschDXD, 103

Strafbar das ich bis jetzt noch nicht in die Schule gegangen bin?

Hallo Leute ich M/15 habe Juli 2016 meinen Abschluss gemacht, und war auf der Suche nach einer Ausbildung. Seit gestern haben die Schulen bei uns angefangen (Bayern), und ich müsste ja normalerweise in die Schule, was ich auch machen wollte aber vor 1 Woche hab ich ne Anruf bekommen das ich nächsten Montag eingeladen bin Praktikum zu absolvieren, und deswegen habe ich gedacht das ich mich noch nicht in der Schule anmelde. Passiert da was, ich bin noch nicht in irgendeiner Schule angemeldet, ich will mich anmelden nachdem ich meinen Praktikum gemacht habe und sie mich nicht nezmen (die entscheiden dann ob ich den Ausbildungsplatz bekomme oder nicht) also ist es Strafbar? Das ich nach meinem Praktikum in die Schule gehe? Ich bin 9 Jahre Schulpflichtig (Abgeschlossen) und 3 Jahre Berufsschulpflichtig (muss ich noch machen) danke :)

Antwort
von Darkmalvet, 16

Hallo HschDXD

Wenn du einen Ausbildungsplatz hast dann fällt diese Pflicht deutschlandweit weg, solange du deine 9 oder 10 Jahre schon fertig hast.

Ich denke mal du kannst dein Pratikum da auch als Ausbildungsplatz zählen lassen, zumal dir in Aussicht steht eventuell den Ausbildungsplatz zu bekommen es könnte nur sein, dass eventuell Missverständnisse entstehen, wenn du dich mit deinem Pratikum nirgendwo meldest, aber das ist nichts was man nicht auch mit den Behörden wieder klären kann.

Strafbar machst du dich auf keinen Fall, wenn dann bekämen deine Eltern ein Bußgeld wegen einer Ordnungswidrigkeit.

Wenn du nämlich schon das Praktikum hast und dieses auch noch Vollzeit ist wird wohl kaum noch nebenbei genug Zeit bleiben um in die Klasse deiner Berufschule für Jugendliche ohne Ausbildung zu gehen.

LG

Darkmalvet

Kommentar von RobertLiebling ,

Wenn du einen Ausbildungsplatz hast dann fällt diese Pflicht
deutschlandweit weg, solange du deine 9 oder 10 Jahre schon fertig hast.

Was soll denn dieser Unsinn? Gerade wenn man einen Ausbildungsplatz hat, ist man - von wenigen Ausnahmen, wie z.B. Hochschulreife mal abgesehen - "deutschlandweit" berufsschulpflichtig.

Kommentar von Darkmalvet ,

Was soll denn dieser Unsinn?

Es war bezogen auf die Joa Klassen, ich hatte nur nicht mehr im Kopf, das beides auf der Berufsschule stattfindet, ich dachte die Berufsschule sind sind die Joa Klassen und der Azubi Unterricht findet woanders statt.

Mit diesem Bildungsweg kenne ich mich was die Bennenung der Schulen und Klassen betrifft nicht ganz so gut aus, ich kenne nur die Abläufe und Zusammenhänge größtenteils.

Wo du allerdings recht hast, ist das ein Abitur (allgemeine Hochschulreife) deutschlandweit von weiterer Schulpflicht erlöst auch in Bayern wo es sonst bis 21 Jahre geht.

Antwort
von Linda616, 32

Bis du 18 bist besteht eine Berufsschulpflicht für Dich. Wenn du an einer Schule angemeldet bist und einfach nicht gehst, kann es passieren dass deine Eltern eine saftige Strafen bezahlen müssen, bist du an keiner Schule angemeldet hast du wohl Schwein denn dann kann dich dort auch keiner vermissen der dies zur Anzeige bringen kann. 

Kommentar von kiniro ,

Berufsschulpflicht nur, wenn eine Ausbildung gemacht wird.
Keine Ausbildung - keine Berufsschulpflicht.

Kommentar von Linda616 ,

Dann ist das wohl in meinem Bundesland anders. Ich hatte nach meinen 10 Jahren Schule noch 2 Jahre 11 und 12 rangehangen, da ich mich aber in jender Schule nicht wohlgefühlt hatte und mich abmelden wollte, wurde mir dort gesagt, dass das erst möglich ist, wenn ich eine andere Schule oder Ausbildung gefunden habe.

Kommentar von RobertLiebling ,

Keine Ausbildung - keine Berufsschulpflicht.

Das ist - zumindest für Bayern - falsch. Vg. Art. 39 BayEUG.

Kommentar von Darkmalvet ,

Allerdings kann er sein Praktikum alleine schon aus logischen Gründen deutschlandweit ganz sicher als Ausbildung verbuchen.

Kommentar von RobertLiebling ,

Fällt Dir was auf? Während einer Ausbildung findet Berufsschulunterricht statt. Auch wer eine Einstiegsqualifizierung (EQJ, ne Art bezahltes Praktikum) macht, besucht ganz normal die Fachklassen der Berufsschule.

Kommentar von Darkmalvet ,

Die Frage ist halt die ob er denn auch diesen Tag frei hat wo der Joa Unterricht stattfindet, kann ja sein, dass der Chef daran nicht gedacht hat oder das er am ganz normalen Azubi Tag frei hat um das zu beurteilen bräuchten wir weitere Informationen von ihm.

Antwort
von RobertLiebling, 15

Wenn Du keinen Ausbildungsplatz hast, musst Du die JoA-Klasse (Jugendliche ohne Ausbildungsplatz) der zuständigen Berufsschule besuchen.

Üblicherweise wird die zuständige Berufsschule von der vorherigen Schule darüber informiert, dass Du die Schule abgeschlossen und nun berufsschulpflichtig bist.

Pro schuldhaft versäumtem Schultag kann vom zuständigen Landratsamt ein
Bußgeld in Höhe von 50 € (zzgl. Bearbeitungsgebühr) verhängt werden.

Melde Dich bei der Schule und erzähl' denen von der Situation mit dem Praktikum. Dann lässt sich bestimmt eine Lösung finden, die beiden Seiten gerecht wird.

Kommentar von Darkmalvet ,

Wenn er allerdings das Praktikum mit Aussicht auf den Job hat kann er wohl kaum noch nebenbei genug Zeit finden um in die JoA Klasse zu gehen.

Deswegen denke ich mal ganz stark das er das Praktikum zählen quasi als Ausbildungsplatz lassen kann.

Kommentar von RobertLiebling ,

Berufsschulunterricht (auch für JoA) findet üblicherweise an einem einzigen Tag pro Woche statt.

Und Azubis müssen neben der Ausbildung ebenfalls in die Schule. Das Praktikum allein wird nicht als Grund für einen generelle Befreiung ausreichen.

Kommentar von Darkmalvet ,

Wir wissen beide nicht an wie vielen Tagen in der Wochen er zum Praktikum gehen muss, falls er diesen Tag wo der Joa Unterricht stattfindet arbeiten muss dann hat er sowieso keine Wahl mehr, denn wenn er nicht regelmäßig erscheint oder seinem Chef sofort mit Ansprüchen kommt, dann bekommt er nachher seinen Ausbildungsplatz nicht und den zu bekommen hat hier eindeutig Vorrang.

Kommentar von RobertLiebling ,

Klar - wenn ihm das 50 € pro Woche wert ist...

Und wenn ich als Arbeitgeber jemanden eventuell als Azubi einstellen möchte, lege ich ihm doch nicht schon ganz am Anfang Steine in den Weg, indem ich ihn daran hindere, seinen gesetzlichen Verpflichtungen (Schulbesuch) nachzukommen.

Kommentar von Darkmalvet ,

Leider denken Arbeitgeber aber mitunter nicht an jede Kleinigkeit, wir haben keine Informationen vom Fragesteller wie viele Tage er in der Woche arbeiten muss.

Ich denke aber mal wenn er später nachweisen kann, dass das so gelaufen ist kann man das auch im nachhinein klären und ihm wird das Bußgeld erlassen.

Kommentar von RobertLiebling ,

Da er 15 ist, gilt für ihn (und damit auch für den Arbeitgeber) § 9 JArbSchG bezüglich der Berufsschulpflicht.

Kommentar von Darkmalvet ,

Das ist richtig aber für ihn geht es erstmal darum seine Ausbildung zu bekommen, er kann das ja mal beim Arbeitgeber ansprechen aber letztendlich sollte er sein Praktikum so durchziehen wie es Chef es anordnet.

Antwort
von kiniro, 33

Berufsschulpflichtig bist du nur, wenn du eine Ausbildung hast.

Da du deinen Abschluss gemacht hast, musst du auch nicht mehr zur Schule.

Es kann nicht pauschal gesagt werden, dass Vollzeitschulpflicht bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gilt.
Schau am besten in das Schulgesetz für Bayern.

In manchen Bundesländern gilt zum Beispiel 10 Jahre Schulanwesenheitspflicht.
Diese kann mit 16 abgegolten sein, wenn mit 6 Jahren eingeschult wurde.

Kommentar von RobertLiebling ,

Berufsschulpflichtig bist du nur, wenn du eine Ausbildung hast.

Das stimmt nur, wenn der Fragesteller einen mittleren Schulabschluss hat. Ansonsten (Haupt- bzw. Mittelschulabschluss) muss er die JoA-Klasse der zuständigen Berufsschule besuchen.

Kommentar von kiniro ,

In Hessen ist das nicht der Fall.

Nach 10 Jahren Schulanwesenheit (ob mit oder ohne Abschluss) ist die Vollzeitschulpflicht beendet.

Berufsschule nur, wenn - wie schon erwähnt - eine Ausbildung gemacht wird.

Kommentar von RobertLiebling ,

Hier geht's aber um Bayern. Und da ist die hessische Rechtslage sowas von für den Allerwertesten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community