Frage von Aliciaaa1209, 57

Strafanzeige mit 19. Wird die Strafanzeige an mich oder meine Eltern adressiert sein?

Hallo , eine Freundin von mir hat Anfang der Woche in einem Geschäft geklaut und wurde dabei erwischt. Moralpredigten über dieses Thema möchte ich jetzt bitte nicht hören das schlechte Gewissen mit allem drum und dran plagt sie nämlich schon sehr stark. Meine Frage ist allerdings , da ich mich im Internet ein bisschen schlau zu dem Thema Strafanzeigen gemacht habe ob die Strafanzeige an die adressiert wird ( 19. jährige Schülerin die noch bei ihren Eltern wohnt ) oder an ihre Eltern ? Rein theoretisch ist sie ja volljährig und würde diesen Brief selbst erhalten oder liege ich da falsch ? Über schnelle hilfreiche antworten würden wir uns sehr freuen

Antwort
von Thraalu, 34

Die Briefe werden an die Person selbst adressiert.
Das größere Problem ist, das man ja erkennt woher der Brief kommt (Polizei, Staatsanwaltschaft oder Amtsgericht)

Das heißt Ihre Eltern werden wahrscheinlich auch wenn sie es rein rechtlich nicht dürfen reinschauen.


Wenn Sie bei den Eltern wohnt, geht es ja an die gleiche Adresse nur eben an sie selbst adressiert.




meistens ist ein gerichtsbrief schon Gelb, da er förmlich zugestellt wird und somit belegbar ist.


Die Polizei schickt meist ganz normale Ladungen zum termin zu denen man auch nicht erscheinen muss.

Antwort
von Weisefrau, 19

Hallo, ich sag dir jetzt schon, das wirst du vor deinen Eltern nicht Geheimhalten können. Schon alleine der Briefumschlag verrät das du in Schwierigkeiten steckst.

Nun mit 19 Jahren bist du Alt genug um vor Gesetzt und deinen Eltern gegenüber die Verantwortung zu übernehmen.

Antwort
von slos8, 40

Der Brie ist natürlich an sie persönlich gerichtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten