Frage von TahaAydogan, 73

Strähnen Färben Krebs?

Hallo. Ich bin 14 und wollte mir Strähnen färben lassen. (Naturfarbe Schwarz zu Blond). Ich habe gehört das man Krebs bekommen kann wenn man die Haare färbt da das in die Kopfhaut dringt oder so. Aber da ich den Ansatz nicht mit färbe sollte das doch nicht in die Kopfhaut "dringen" oder? Danke für eure Antworten! Euer Taha :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lucifersfeather, 71

Wenn man davon Krebs bekommt kann man mich wohl bald zu grabe tragen... Nein,ernsthaft, heutzutage KANN man von so ziemlich allem Krebs kriegen, die Frage ist, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Ziemlich gering, du wirst nicht an Krebs sterben, nur weil du dir einmal die Haare färbst.

Antwort
von xxDevin, 69

Ich persönlich glaube nicht dran. 

Antwort
von Kleckerfrau, 64

In den 90er Jahren vermutete man einen Zusammen­hang zwischen Blasen­krebs und Haar­farben. Mit den heute am Markt angebotenen permanenten Haar­farben besteht kein Risiko. Sie sind alle durch aufwendige Zulassungs­verfahren gelaufen. Nach aktuellem Wissens­stand muss niemand befürchten, durch Haar­farben Blasen­krebs zu bekommen.

https://www.test.de/Krebs-durch-Haarfarbe-Schnee-von-gestern-4537059-0/

Antwort
von Baltion, 53

Mittlerweile soll doch alles Krebs verursachen... wie in allen Dingen macht es die Menge solange du da nicht drin badest...


Antwort
von FragaAntworta, 50

Noch nie gehört, und wenn es Dir solche Angst macht, dann lass es doch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community