Frage von rosichen, 59

Strähnchen färben: wie schädlich ist es wirklich?

Hallo ihr lieben! ich lasse mir alle 2 Monate neue strähnchen färben (habe blonde) weil meine haare sehr stark nachdunkeln (naturfarbe=dunkelblond) beim strähnchen färben nimmt meine friseurin eine blondierung. mein problem ist, sie färbt immer ganze strähnen ein und nicht nur den ansatz. natürlich brechen die dann ab...

habt ihr irgendwelche tipps (außer natürlich nicht färben^^), die das haar etwas schonen?

lg

Antwort
von kidsmom, 49

Versuche die Strähnchen mittels einer Haarfarbe durchführen zu lassen. Dann sind sie nicht mehr ganz so extrem hell, dafür ein wenig schonender. Ist zwar auch mit Wasserstoff, geht ja nicht anders, aber die Dosierung muss nicht so hoch sein. Und die Längen auch zu Hause ganz viel Pflegen. Nimm sog. Haarspülungen (z.B. Eigenmarke dm), sie beschweren das Haar nicht so. Auch Pflege f.d. Spitzen f. jeden Tag kann man in das Haar einarbeiten, ohne dass es fettet oder die Frisur nicht hält. Je nach Frisur auch beim Föhnen nicht zu stark ausziehen (Bürste).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community