Frage von VeganParadise, 52

Storno Rückbuchung bei einem p Konto das jetzt 900 im minus ist. Was passiert bei Hartz IV Eingang?

Hallo

Ich habe eine Frage. Bei ebay Kleinanzeigen gab es ein Problem. Der Account wurde gesperrt. Ich kann also mit meinem Geschäftspartner keinen Kontakt mehr aufnehmen. Ich bekam mein Gerät als defekt zurück und wurde gesperrt von eBay (Einschränkung meines Accounts). Nun dachte ich ich probiere es mal zur Bank zu gehen und zu fragen ob es möglich ist das Geld zurück zu überweisen, obwohl ich keine Kontonummer habe. Also gab ich in Auftrag es zurück zu überweisen. Als ich dann nochmal nachgefragt habe bei meinem Betreuer, sagte er ich solle das Rückgängig machen. Ich habe bei der Bank angerufen (nicht meine persönliche, sondern eine 0800 Nummer). Die sagten mir das Geld, das ich dafür eingezahlt habe solle ich abheben. Habe ich gemacht. Da ich ein p Konto habe dachte ich mir nichts schlechtes. Ich kann ja nicht ins Minus. Jetzt habe ich das Geld abgehoben. Meiner Freundin gegeben und mein Konto ist jetzt auf 900 minus. In 2 Tagen kommt mein Harz 4. Nicht ganz, ich bekomme ja Hilfe zum Lebensunterhalt, da ich arbeitsunfähig bin. Das Geld wird nicht mehr zu stoppen sein. Die Rücküberweisung ist bereits 10 Tage her. Das Konto immer noch im minus. Was kann ich jetzt tun. Kann ich dem Amt sagen sie sollen das Geld zurück fordern? Geht das überhaupt? Darf die Bank mich bei einem p Konto (ohne Gläubiger momentan. Ich kann also voll über mein Konto verfügen. Ist aber ein Konto für jedermann, so heißt es bei der Sparkasse zb. Ein Konto das man nicht überziehen kann, später dann als p Konto umgewandelt, da Gläubiger vor der Haustür stehen). Wird die Bank diesen Vorgang rückgängig machen. Denn ich weiß nicht wie ich sonst an meine Hilfe zum Lebensunterhalt kommen soll (370 Euro) Vielleicht kann mir jemand helfen. Oder soll ich das Konto schließen. Ich wurde sowieso Mitte November gekündigt ohne Begründung, obwohl es nie Schwierigkeiten gab. Vielen Dank im voraus für gut gemeinte Antworten Lg

Antwort
von DerHans, 28

Deiner Bank ist das relativ egal. Sie wird natürlich Überweisungen und Abbuchungen nur bis zum Limit ausführen.

Mit deinen "Gläubigern" könntest du Probleme bekommen, wenn sie glauben dass du von vorne herein gar nicht in der Lage warst zu zahlen, können sie dich wegen Betruges anzeigen.

Kommentar von VeganParadise ,

Heißt das das die Bank den Vorgang rückgängig machen wird. Soll ich da morgen mal hin gehen auf ein Gespräch?

Antwort
von DieMoneypenny, 13

Nur nochmal zum Verständnis: Du hast Geld abgehoben und Deiner Freundin gegeben? Und die Bank damit beauftragt, dem Käufer sein Geld zu erstatten? Bis dahin ist doch eigentlich alles rechtens gelaufen (mal davon abgesehen, dass Dein P-Konto jetzt im Minus ist, was ja eigentlich nicht geht...). Aber de facto hast Du über das ganze Geld verfügt, mal davon abgesehen, dass du es nicht hattest... Oder hat Deine Freundin das Geld auch noch mal an den Käufer überwiesen? Verstehe es noch nicht so ganz...

Kommentar von VeganParadise ,

Es geht eigentlich nur darum ob die Bank jetzt die Storno Rückbuchung oder Überweisung rückgängig machen wird da ich ein P Konto Habe und ich eigentlich garnicht ins Minus darf. Oder ob es tatsächlich sein kann das das Konto jetzt 900 Euro im Minus bleibt. Meine Freundin spielt eher eine untergeordnete Rolle.

Kommentar von DieMoneypenny ,

Ja ich fürchte eine Überweisung kann man so oder so nicht zurück holen. Und ein P-Konto machen sie erst, wenn das Konto auf Null ist soweit ich weiß.

Antwort
von Marshall7, 5

Wenn du unter einen Betreuer stehst ,wäre es echt sinnvoll wenn der sich kümmert.Ich denke du bist damit überfordert.

Antwort
von VeganParadise, 17

Heißt das das mein Konto wieder auf 0 gestellt wird und die Rückuberweisung rückgängig gemacht wird? Muß ich da zur Bank am Montag hin und da mit denen mal reden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community