Frage von sinamariee, 55

Stolz verletzt wegen Sex was tun?

Hallo, ich habe einem Jungen (19) im Streit die Wahrheit gesagt, dass ich noch nie bei ihm "gekommen" bin und den Höhepunkt nur vorgespielt habe

Jetzt ist er sehr abweisend und ich glaube auch verletzt. Ich denke er fühlt sich nun nicht mehr als Mann und in seinem Stolz verletzt.

Was kann ich tun um das wieder gut zu machen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BlackRose10897, 54

Da hilft nur ein Gespräch würde ich sagen. Viele Frauen können durch reine Penetration nicht kommen, sondern nur durch Stimulation der Klitoris, vorallem junge Frauen. Vorspielen ist natürlich auch keine Lösung. Auch wenn du dadurch vllt nur versucht hast, ihn nicht mit der Tatsache ,dass er dich beim Sex nicht zum Höhepunkt bekommt, zu kränken. 

Erklärung ihm, dass Du ihn einfach nicht enttäuschen wolltest und es deswegen getan hast. Wie gesagt, es muss nicht unbedingt an ihm liegen, dass du nicht kommen kannst. So musst du versuchen es ihm klar zu machen. Sprecht darüber, was euch gefällt oder zeig ihm während ihr gerade dabei seid, wo und wie du es gerne hast. Es bringt beiden Partner nichts, sich irgendwas vorzuspielen. Das kann nur dazu führen, dass man sich dadurch nicht mehr vertraut. Immer ehrlich sein, auch in Sachen Sex. Es gibt so viele andere Möglichkeiten, eine Frau "zum Wahnsinn" zu bringen. Probiert Euch aus.

Antwort
von Tragosso, 50

Naja, was soll man da machen? Entschuldige dich dafür, dass du ihm sowas nicht früher gesagt hast um gemeinsam daran zu arbeiten. Und es bereust ihm das nun ausgerechnet im Streit gesagt zu haben.

Antwort
von freezyderfrosch, 42

Mach ihm klar, dass du Sex auch als eine Art Verbundenheit ansiehst, und du nicht unbedingt den Orgasmus brauchst. Sag ihm auch, dass dieses Problem viele Frauen betrifft und er es nicht zu persönlich nehmen sollte. Und mach ihn Mut, dass es nicht bedeutet, dass er deswegen ein schlechter Partner auf sexueller Basis ist. Suche ab jetzt ehrlich das Gespräch, wie ihr euer Sexualleben ehrlich angehen könnt.

Wenn das nichts hilft. Zieh dir was verführerisches an und gib ihm etwas, worauf er steht. 

Antwort
von Ring93, 35

Wie habe ich mal gehört.... Lieber einen falschen als gar keinen...

Aber egal. Rede mal mit ihm und sag was du dir von ihm wünscht beim s*x. Der wird schon wieder drüber hinweg kommem. Du musst eben ehrlich zu ihm sein. 

Antwort
von Windspender, 50

Du bist ein egoistischer, verletzender Mensch, weil...

1.) dass du es in einem streit sagst

2.) dass du es mit ihm nicht früher besprochen hast

3.) dass du orgasmen vorgetäuscht hast und nicht Nr.2 ) gemacht hast !

Ich würde verstehen, wenn er dich nie wieder sehen würde ! Denn du führst ne falsche Beziehung ohne wirklicher /vertrauter basis.

Kommentar von sinamariee ,

hast du leider Recht

Antwort
von Pangaea, 35

Ich fürchte, das ist nicht wieder gutzumachen. Einen solchen Schlag "unter die Gürtellinie" verzeiht kein Mann.

Antwort
von robi187, 30

wo geben und nehmen ausgeglichen ist, da kann vertauen wachsen.

dann kann oder muss man alles sagen können?

wenn es mehr um bascha und industrie gesteuerter sex geht das fühlt sich viel schnell beleidigt?

Antwort
von Otilie1, 35

entschuldige dich für deine lügen


Antwort
von Abuterfas, 40

Mit ihm reden und Dich eventuell für die Art und Weise entschuldigen.

Antwort
von catweasel66, 41

ihn auf ne "echte" runde einladen

Antwort
von member7, 49

Entschuldigen ist die Lösung...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten