Frage von Shil0a, 48

Stoffwechsel wieder herstellen?

Wenn man zwei Wochen unter dem Grundumsatz essen würde, dann würde der Stoffwechsel ja runterfahren und langsamer werden. Was ist aber, wenn man nach diesen zwei Wochen wieder normal isst, genug? Fährt der Stoffwechsel dann von selber wieder genau auf das selbe Level hoch wie vorher, und nach ich sage mal dem 'hochfahren' kann man dann mit dieser Kalorien Anzahl auch wieder abnehmen?

Also als Beispiel wenn ich mit 1800 Kalorien täglich 2kg pro Monat abnehmen würde, dann aber mein Stoffwechsel runterfahren würde in zwei Wochen, ich nach diesen zwei Wochen wieder meine 1800 Kalorien und Sport normal aufnehmen würde. Würde der Stoffwechsel von ganz alleine wieder so gut sein wie vorher und würde ich nach der Phase, in der er hochfährt, wieder genauso viel abnehmen können mit den 1900 wie vorher? Und würde es lange dauern, bis er sich wieder normalisiert? Also wie lange dauert die Phase, in der sich der Stoffwechsel regenerieren würde?

Ich hoffe das ist verständlich

Antwort
von gast38, 25

Zuerst kommt wahrscheinlich der Jojo-Effekt, da 2 Wochen für den Körper recht kurz sind, kannst du Glück haben, aber ich schätze eher nicht... Du legst ordentlich zu. Dann pegelt es sich wieder ein. Der Körper lernt im Prinzip die Hungerphase ist vorbei und wenn er genug "Vorräte" hat, geht er zurück zu normal!

Kommentar von Epo999 ,

Und wie lange braucht es eben bis es sich normalisiert? Sobald man anfaegt zu essen wurde mir mal gesagt.

Kommentar von gast38 ,

Das ist sehr unterschiedlich. Bei manchen nur 1-2 Wochen, andere 1-2 Monate, in Extremfällen, wo du keiner bist, noch länger!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community