Frage von attyks, 50

Stoffwechsel schon kaputt:o?

Also ich versuche schon länger abzunehmen, habs aber nie länger als 3 Tage geschafft. Vor ca nem Monat war ich so verzweifelt und habe begonnen so eine shake Diät zu machen wo ich jeden Tag nur 800kcal zu mir genommen habe. Zweieinhalb Wochen lang. Natürlich ist das nicht Gesund und habe nach diesen zweieinhalb Wochen 4 Tahe lang fressattacken gehabt und alles gegessen was ich finden konnte. Ja nun weiß ich auch das das alles ein Fehler war und ich möchte nun gesund abnehmen. Deswegen werde ich jetzt auf jeden Fall etwas über meinen grundumsatz essen und Sport treiben. Meine Frage ist nun ist mein Stoffwechsel jetzt kaputt nach diesen 2 Wochen und dass ich zunehmen werde bzw. schon zugenommen habe durch diese Fresstage ist mir klar und das akzeptier ich auch so. Wenn ich aber nun wieder meinen grundumsatz essen werde, werde ich so überhaupt abnehmen, da mein Körper sich ja an diese wenigen Kalorien gewöhnt hat und mit mehr Kalorien ja gar nicht mehr abnimmt oder ?;-(

Antwort
von GTH2014, 12

Nein dein Stoffwechsel ist nicht kaputt. Jeder der die Energiezufuhr extrem verringert, will einen schnellen Erfolg. Abnehmen, der Körper formen, ist eine Lebensaufgabe. Du musst deine Ernährung für immer umstellen. Wenn du die Unstellung nicht mehr einhältst, wirst du wieder zunehmen. Deswegen macht eine Diät, also zeitlich begrenzte Energiezufuhrverringerung keinen Sinn.

Wenn man mal 'ausrastet' und eine Mahlzeit reinstopft und sündigt, ist das nicht so tragisch. Aber 4 Tagelang alles fressen hat nichts mit Disziplin zutun.

Trotzdem viel Glück.

Kommentar von attyks ,

Ja das war aber auch echt schlimm mit der Diät habe mich nur 3 Wochen von den Shakes  ja quasi ernährt also nichts festes zu mir genommen deswegen aber durch eine dauerhafte Ernährungsumstellung will ich solche heißhungerattacken ja dann vermeiden !:)

Antwort
von FlyingCarpet, 19

Normalerweise schleicht man diese Shakes langsam aus und beginnt mit einer Ernährungsumstellung, dann vermeidet man auch weitgehendst den Jojo-Effekt.

Du solltest jetzt nicht unbedingt mit einer krassen Diät beginnen, 1400 bis 1600 Kalorien sollten es schon sein. Such Dir eine App mit Kalorienangaben der Lebensmittel. Es gibt auch Bücher die die Kalorienanzahl angeben und gleichzeitig ein kalorienärmes Produkt vorschlagen.

Am besten beginnst Du erstmal damit, ein kalorienhaltiges Nahrungsmittel zu ersetzen. Du musst mit dieser Nahrungsumstellung über Jahre gut leben können, ab- und an mal eine Ausnahme ist in Ordnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten