Frage von nonameaaa, 102

Stoffwechsel hochfahren durch fresstage?

hallo. wenn man nach einer diät, bzw auch nach einer magersucht, den stoffwechsel wieder intakt bringen will, sollte man dass dann mit fresstagen machen? Genauere Erklärung: wenn der körper irgentwann mit ca 1300 kcal am tag zufrieden ist und sonst zunimmt, wie schafft man es ihn wieder auf ein normales level zu bringen also ca 2000? wenn man normal weiter isst also 1300 kcal und einmal in zwei wochen einen fresstag mit ca 2500 oder so kcal macht wird so der stoffwechsel aufgeweckt? Danke schoneinmal für eure antworten

Antwort
von ShimizuChan, 82

Da reichen bei weitem keine paar Tage, man muss am besten mehrere Monate seinen Gesamtumsatz (also die 2000 kcal die du meintest) essen. Am besten die Kalorien erstmal langsam steigern, also alle paar Tage bis jede Woche 100 kcal mehr bis man bei den 2000 angekommen ist. Zwischendurch oder gegen Ende kannst du dann auch mal mehr, also 2500 kcal essen.

Je langsamer man steigert desto wneiger nimmt man zu. Je länger man seinen Gesamtumsatz isst desto sicherer ist dass man damit hält :3

Kommentar von nonameaaa ,

also nicht über eine zeit lang nur ein paar tage mehr essen, damit ich nicht die ganze zeit immer weiter und weiter zunehmen? sondern meinen körper daran gewöhne das er wieder mehr vertragen kann so wie früher?

Kommentar von ShimizuChan ,

Genau so wie ich es oben geschrieben habe. Du musst deinem Körper mehrere Monate den Gesamtumsatz geben damit er sich daran gewöhnt, ein paar "Fresstage" helfen da nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community