Frage von Tolo123, 50

Stoffmenge aus Titration?

Ich habe eine Lösung mit Ascorbinsäure (Vitamin C) und Zitronensäure. Zitronensäure ist 3-protonig Ascorbinsäure ist 1-protonig

Ich titriere dies Lösung mit NaOH. c=0.1M verbrauchtes Volumen NaOH: V=17ml

Die Stoffmenge von Ascorbinsäure in der Lösung ist ebenfalls gegeben.

Wie berechnet man nun die Stoffmenge von Zitronensäure.

Antwort
von user21011982, 29

Erst mal rechnest Du die Stoffmenge an NaOH aus. Von dieser Stoffmenge ziehst Du die Stoffmenge an Ascorbinsäure ab. Das, was an NaOH jetzt noch übrig ist, entspricht dem 3-fachen an Citronensäure. Also durch 3 teilen. Fertig.

Antwort
von Kaesequalle, 27

Hast du einen Indikator oder eine PH kurve zum Äquivalenzpunkt bestimmen benutzt?

Kommentar von Tolo123 ,

Indikator

Kommentar von Tolo123 ,

Mein Vorschlag wäre, die Stoffmenge der verbrauchten NaOH zu berechnen. V(NaOH) * c(NaOH) Daraus dann den Verbrauch der gesamten Säure, also n(Zitronensäure) + n(Ascorbinsäure), zu berechnen. Und dann um die Stoffmenge der Zitronensäure zu berechnen, einfach die Stoffmenge der Ascorbinsäure von der Stoffmenge der gesamten Säure abziehen. Stimmt das??? Die Frage wäre da nur wie man die Stoffmenge der gesamten Säure berechnet, da wir ja eine ein-protonige und eine 3-protonige Säure haben.

Kommentar von Kaesequalle ,

wenn du bis phwert 7 titriert hast, dann stimmt das. Du musst beachten ob die ascorbinsäure bei phwert 7 noch H Atone gebunddn hat. Jedes fehlende H bindet ein OH, so kannst du die stoffmenge an gebundenem Hydroxid berechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community