Frage von Frollein2015, 36

Stoffbuch/Quiltbook versteifung der Seiten wie im Hemdkragen?

Hallo liebe Näherinnen und Selbermacher, ich nähe zurzeit ein Qulitbook (so ein Fühlbuch) für meinen kleinen Neffen.

Das Problem ist: Die Stoffseiten sind zu instabil und ich möchte diese gerne etwas Steifer machen: - Pappe zwischen die Seiten habe ich überlegt, wenn die jedoch kaputt geht ist das Buch auch irgendwie kaputt und waschbar ist das auch nicht. - Plastik Einlage ist fraglich weil ja viele sagen Kinder und Plastik ausdünstungen... hmm

Hat jemand einen Tipp für mich wie ich die Seiten schön Stief bekomme? In Hemdkragen z.B. ist ja auch sowas eingenäht was teilweise sehr fest ist und dennoch Waschbar. Vlieseline glaube ich heisst das aber es gibt ja hunndert verschiedene. Weiß jemand was genau das ist oder hat einen anderen Vorschlag wie ich mein Stoffbuch waschbar steif bekomme?

Antwort
von frodobeutlin100, 23

http://www.vlieseline.com/Produkte/Kreativsortiment/S-133

Stabile Einlage - S 133

Sehr stabile und kompakte Einlage für Stoffkörbchen, Schilder von Mützen, Böden von Taschen sowie für kreative Arbeiten etc.

z.B.

Kommentar von Frollein2015 ,

Das klingt gut, schaue ich mir mal an. Vielen Dank

Kommentar von frodobeutlin100 ,

oder Du versuchst dünne (noch biegsame) Kunsstoffplatten zu bekommen, die die Größe der einzelnen Seiten haben und nähst sie sozusagen ein ... - dan kann man das ganze auch mal waschen (notfalls) - Pappe wäre da eher weniger geeignet ...

oder Moosgummi umnähen ...

Antwort
von gschyd, 21

Hallo Frollein

Ja, so heisst es und würde ich auch nehmen (da waschbar :)

Das passende wird im Kreativsortiment sein, denke ich - http://www.vlieseline.com/Produkte

Angesichts der Fülle wüsste ich jetzt aber auch nicht welches genau - frag doch einfach dort eine Expertin http://www.vlieseline.com/Tipps-und-Tricks/Experten

Antwort
von Herb3472, 21

Vlieseline glaube ich heisst das aber es gibt ja hunndert verschiedene.

Vlieseline zum Aufbügeln strotzt aber auch nur so von Chemie.

Kommentar von Frollein2015 ,

Hmmm... dann muss ich seiner Mama halt sagen sie soll aufpassen dass er es nicht isst :-) ... wo ist denn heutzutage keine Chemie drin... danke

Kommentar von Herb3472 ,

wo ist denn heutzutage keine Chemie drin

Tja - gerade Textilien sind heutzutage chemisch meist so ausgerüstet, dass auch bei Naturfasern (z.B. Baumwolle) nicht mehr viel "Natur" übrig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten