Frage von ThaiJi, 56

Stochastik/Wahrscheinlichkeiten, brauche dringend hilfe!?

Wir schreiben morgen eine Arbeit und ich verstehe hier 2 Aufgaben nicht.. Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen kann..

Eine Urne(Gefäß): 3 rote Kugeln und 4 Gelbe Kugeln, es wird 2x gezogen Aufgabe a) mit zurücklegen und mind. eine Kugel ist Gelb a) ohne zurücklegen und mind. eine Kugel ist Gelb b) mit zurücklegen und höchstens eine Kugel ist rot b) ohne zurücklegen und höchstens eine Kugel ist rot

Ich danke jedem im voraus, ich wirklich wichtig.

Antwort
von Mamuschkaa, 56

2 Möglichkeiten:
1. Auswendiglernen von Sehr einfachen Formeln
2. Durch nachdenken sofort begreifen wie Einfach die Aufgab ist
du hast 3 rote und 4 gelbe
wie Warscheinlich ist es das du wenn du 2 mal ziehst nur Rote ziehst?
Beim ersten zug 3/7 beim zweiten Zug wieder 3/7 weil du zurücklegst,
also 3/7*3/7=(3/7)²=9/49
In genau diesen Fällen trifft es nicht zu, da nur Rote und keine Gelbe gezogen wurden, in allen anderen trifft es zu also in den Restlichen
40 von 49 Fällen (=40/49)
Oder du rechnest
Wahrscheinlichkeit beim 1. Zug eine Gelbe: 4/7
Wahrscheinlichkeit beim 1. Zug eine Rote: 3/7
Wahrscheinlichkeit beim 1. Zug eine Rote UND beim 2. Zug eine Gelbe:
3/7*4/7
Wahrscheinlichkeit mindestens eine Gelbe zu ziehen=
Wahrscheinlichkeit beim 1. Zug eine Gelbe oder Wahrscheinlichkeit beim
1. Zug eine Rote UND beim 2. Zug eine Gelbe=
4/7+3/7*4/7=(4*7)/(7*7)+12/49=(28+12)/49=40/49
und wenn du ohne Zurücklegen machts, rechnest du genauso nur das am 2. Zug eine Kugel fählt (die die du gezogen hast)

Antwort
von AIina, 39

Schau mal auf YouTube, es gibt es tolle Videos dazu. Haben mir im letzten Schuljahr auch sehr geholfen. Es ist nämlich sehr umständlich, dass ganze hier zu erklären:)

Antwort
von Wechselfreund, 18

p(mind eine) = 1-p(keine)

Antwort
von DieReminiszenz, 48

Das wird wohl helfen. Der Typ bringt dich durch jegliche Stochastik durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community