Stochastik, wann weiß ich oder wie bemerke ich das die Bedingte warscheinlichkeit gefragt ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die bedingte Wahrscheinlichkeit ist die Wahrscheinlichkeit unter der Bedingung, dass schon etwas Bestimmtes gegeben (also bekannt) ist.

Beispiel Würfeln:

Wahrscheinlichkeit, dass man eine 4 würfelt = 1/6 (es gibt ja 6 mögliche)
(= Wahrscheinlichkeit ohne Bedingung)

Wahrscheinlichkeit, dass man eine 4 würfelt, wenn schon bekannt ist, dass die Zahl gerade sein wird = 1/3 (unter dieser Bedingung gibt es nämlich nur noch 4 mögliche)
(= bedingte Wahrscheinlichkeit)

Ich hoffe, ich konnte es damit ein bisschen verständlicher machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung