Stochastik - Ergebnismenge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Möglichkeiten aufschreiben ohne Berücksichtigung der Reihenfolge:

m1,m2,m3 ; m1,m2,w1 ; m1,m2,w2 ; m1,m3,w1 ; m1,m3,w2 ; m1,w1,w2;

m2,m3,w1 ; m2,m3,w2 ; m2,w1,w2 ; m3,w1,w2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derhanspunktexe
24.06.2016, 09:36

Okay dankeschön - ich hatte es folgendermaßen gemacht:
T = Treffer
N = Niete
TTTNN, TTNNT, TTNTN, TNNTT, TNTTN, NTTTN, NNTTT, NTNTT, NTTNT,TNTNN 

Allerdings wird dann nicht M/W beachtet, von daher klingt deine Lösung einleuchtend!

0
Kommentar von FelixFoxx
26.06.2016, 07:20

Danke für den Stern.

0

Hallo,

ergänzend zur Antwort von FelixFoxx kannst Du die Anzahl der Gewinnerkombinationen über den Binomialkoeffizienten (5 über 3) berechnen:

5!/(3!*2!)=120/12=10

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derhanspunktexe
24.06.2016, 09:43

Super, danke für die Ergänzung!

1

Was möchtest Du wissen?